Wie Sie technische SEO-Fehler auf Ihrer Website erkennen und beheben können

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360

Zum Thema SEO Technik


In der Welt der natürlichen Suchmaschinenoptimierung ist es unerlässlich, auf technische Fehler zu achten, die sich negativ auf die Leistung Ihrer Webseite.

Unsere SEO-Agentur führt Sie in diesem Artikel durch die Schritte, um diese Fehler zu erkennen, sowie durch die Lösungen, die Sie anwenden können, um eine gute Platzierung in den Ergebnissen der Suchmaschinen zu erhalten wie Google.

 

technische SEO-Fehler

Häufige Ursachen für technische SEO-Fehler

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die technische Fehler verursachen können, die sich auf Ihre Bemühungen um die Suchmaschinenoptimierung auswirken. Hier ist eine nicht erschöpfende Liste der wichtigsten Ursachen :

  • Falsche Konfiguration der Dateien robots.txt und sitemap.xml : Diese beiden Dateien sind unerlässlich, um den Crawlern die Arbeit zu erleichtern und die Indexierung Ihrer Website zu verbessern.
  • Duplizieren von Inhalten : Das Vorhandensein mehrerer Seiten mit ähnlichem oder gleichem Inhalt kann zu Abstrafungen durch Suchmaschinen führen.
  • Seiten nicht gefunden (404) : 404-Fehler resultieren in der Regel aus kaputten internen oder externen Links und beeinträchtigen die Gesamtqualität Ihrer Website.
  • Zu lange Ladezeiten : Überlange Ladezeiten können sich auch negativ auf die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website auswirken, da die Nutzer eine Seite lieber verlassen, als zu warten.
  • Schlecht optimierte interne Links : Eine schlechte interne Linkstruktur kann das Crawlen und Indexieren von Seiten durch Crawler behindern.

Methoden zur Erkennung von technischen SEO-Fehlern

Um Fehler zu finden, die die SEO-Performance Ihrer Website beeinträchtigen können, können mehrere spezifische Tools und Methoden verwendet werden:

SEO-Audit

Erstellen eines SEO-Audit complet ist ein entscheidender erster Schritt, um technische Fehler zu erkennen. Bei dieser Übung gehen Sie verschiedene Komponenten Ihrer Website durch, wie z. B. :

    • Architektur und interne Vernetzung
    • Duplizieren von Inhalten
    • HTTP-Fehler
    • Optimierung der Tags Titel, Meta-Description, Hn...
    • URLs, die übermäßig lang sind oder Sonderzeichen enthalten
    • Konsistenz zwischen der mobilen und der Desktop-Version

Auf dem Markt sind mehrere kostenlose und kostenpflichtige Tools erhältlich, die ein umfassendes SEO-Audit ermöglichen. Screaming Frog, SEMrush, Ahrefs, Mozusw.

Google-Tools

Die von Google angebotenen Tools sind unverzichtbar, um die Leistung Ihrer Website zu analysieren und mögliche technische Fehler zu erkennen:

    • Google Search Console Diese Plattform bietet eine umfassende Diagnose über den Zustand Ihrer Website in Bezug auf Crawling-, Indexierungs- und Seitenladefehler. Darüber hinaus bietet sie wertvolle Tipps zur Optimierung des Inhalts Ihrer Website.
    • Google Analytics : Obwohl sich dieses Tool auf die Analyse des Datenverkehrs und des Nutzerverhaltens konzentriert, kann es auch einige technische Probleme aufdecken, z. B. Seiten mit hohem Bounce Rate oder übermäßig lange Ladezeiten.
    • PageSpeed Insights Dieses Tool misst die Leistung der Seiten Ihrer Website in Bezug auf die Ladezeit und gibt spezifische Empfehlungen zur Verbesserung dieser Ergebnisse.

Manuelle Analyse

Obwohl automatisierte Tools eine wertvolle Hilfe beim Aufspüren von SEO-Fehlern bieten, sollten Sie die Bedeutung einer manuellen Analyse Ihrer Website durch Sie selbst oder einen SEO-Experten nicht vernachlässigen.

Dieser persönliche Ansatz ermöglicht es Ihnen, die Stärken und Schwächen Ihrer Website besser zu verstehen und die richtigen Lösungen zu entwickeln, um Ihre Ziele zu erreichen.

Wie man technische SEO-Fehler behebt

Nachdem Sie nun die Fehler identifiziert haben, die sich auf Ihre Website auswirken, ist es an der Zeit, zu handeln, um sie zu beheben:

  • Korrektur der Datei robots.txt und sitemap.xml : Achten Sie darauf, dass diese beiden Dateien richtig konfiguriert sind, um den Crawlern die Arbeit zu erleichtern und die Indexierung Ihrer Website zu verbessern.
  • Doppelte Inhalte löschen oder zusammenführen : Die Verwendung des Tags kanonischEine 301-Weiterleitung oder das Löschen der Seite kann dieses Problem lösen.
  • Korrektur von 404-Fehlern : Es ist wichtig, kaputte Links zu reparieren und korrekt auf neue umzuleiten. URL wenn nötig.
  • Optimierung der Ladezeit : Bilder verkleinern, Caching verwenden und den CSS/JavaScript-Code verschlanken sind nur einige der Möglichkeiten, die Sie ergreifen können, um Ihre Website zu beschleunigen.
  • Anpassung der internen Linkstruktur : Überprüfen und passen Sie die Qualität des internen Mesh an, um die Navigation für Nutzer und Crawler zu erleichtern.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Website technisch gesund ist und eine bessere Platzierung in den Ergebnissen von Suchmaschinen erreicht.

Allerdings sollten Sie die anderen Aspekte der natürlichen Suchmaschinenoptimierung nicht vernachlässigen, wie z. B. die Optimierung von Textinhalten oder die Netlinking extern, um den Erfolg Ihrer SEO-Strategie zu gewährleisten.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE