Gute Praktiken für Robots.txt- und Sitemap-Dateien beherrschen

Durch unsere Technische SEO-Agentur Optimize 360 

Dateien Robots.txt und Sitemap


Für die Suchmaschinenoptimierung verbessern von Ihrem WebseiteWenn Sie eine Website erstellen, ist es wichtig, den Zugang zu Suchmaschinen zu optimieren, wie z. B. Google.

Die Dateien Robots.txt und Sitemap spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn sie leiten die Indexroboter.

In diesem Artikel erfahren Sie 10 Schlüsselpunkte, um diese beiden Werkzeuge zu beherrschen und den SEO Ihrer Website.

Robots.txt und Sitemap

1. Den Nutzen der Datei Robots.txt verstehen

Die Datei Robots.txt ist ein wesentliches Element, das die Suchmaschinen darüber, wie sie die Seiten Ihrer Website crawlen und indexieren sollen. Diese Datei gibt den Crawlern Anweisungen, damit sie nicht auf bestimmte unnötige Teile Ihrer Website zugreifen au Suchmaschinenoptimierung oder vertrauliche Informationen enthalten (Kundenkonten, Verwaltungsabschnitte usw.).

2. Die Datei Robots.txt richtig strukturieren

Eine gut strukturierte Robots.txt-Datei muss ein bestimmtes Format einhalten, damit sie von den Robotern der Suchmaschinen. Er muss "user-agent"-Blöcke und "Direktiven" enthalten. Disallow ". Hier ein Beispiel:

User-agent: *
Disallow: /private-ordner/
Disallow: /vertrauensseite.html

Diese Struktur gibt an, dass nicht alle Robots (user-agent: *) auf den Ordner mit dem Namen "Privatordner" und die Seite mit dem Namen "Vertrauliche Seite" zugreifen dürfen.

3. Verwenden Sie die wichtigsten Befehle aus der Datei Robots.txt

Es gibt mehrere Befehle, die Sie verwenden können, um den Robotern in der Datei Robots.txt Anweisungen zu geben. Hier sind die wichtigsten :

  • Disallow : ermöglicht es, den Zugriff auf eine bestimmte Seite oder einen bestimmten Ordner zu verbieten.
  • Allowerlaubt den Zugriff auf eine Seite oder einen Ordner, auch wenn das übergeordnete Verzeichnis durch eine "Disallow"-Regel gesperrt ist.
  • Crawl-delay : gibt Robotern die Mindestdauer an, die sie zwischen zwei Crawling-Anfragen auf der Website warten müssen.
  • Sitemap : gibt den Speicherort und die URL der XML-Sitemap-Datei an.

4. Zugangsbeschränkungen nicht missbrauchen

Zu viele Einschränkungen in der Datei Robots.txt können eine gute Erkundung verhindern und Indexierung Ihrer Website durch die Suchmaschinen. Daher ist es wichtig, dass Sie bestimmte Seiten nicht unnötig blockieren und überprüfen, ob Ihre Richtlinien den Indexierungsprozess nicht behindern.

5. Erstellen einer XML-Sitemap-Datei

Die XML-Sitemap-Datei ermöglicht die Auflistung aller URLs in Ihrem Webseite. Sie hilft den Robotern von Suchmaschinen, die Inhalte Ihrer Website schnell zu entdecken und zu indexieren, indem sie ihnen die Baumstruktur sowie die Häufigkeit der Aktualisierung jeder Seite mitteilt. Um diese Datei zu erstellen, können Sie einen Online-Generator oder eine spezielle Software verwenden oder sie manuell erstellen.

6. URLs in der Sitemap organisieren und priorisieren

Es ist wichtig, die URLs in Ihrer Sitemap-Datei gut zu organisieren und zu priorisieren, damit Suchmaschinen die Struktur Ihrer Website besser verstehen können. Hier sind einige Tipps:

  1. Priorisieren Sie wichtige und SEO-relevante URLs.
  2. Schließen Sie nur URLs ein, die für Suchmaschinen-Robots zugänglich sind.
  3. Hierarchisieren Sie die verschiedenen Navigationsebenen (Kategorien, Unterkategorien, Seiten).

7. Die Sitemap regelmäßig aktualisieren

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Sitemap-Datei regelmäßig aktualisieren, indem Sie neu erstellte Seiten hinzufügen und gelöschte Seiten entfernen. Eine häufige Aktualisierung hilft den Suchmaschinen, die Änderungen an Ihrer Website schnell zu indexieren.

8. Nicht zu viele URLs in eine Sitemap-Datei aufnehmen

Die von den großen Suchmaschinen vorgegebenen Standards beschränken die Anzahl der URLs in einer Sitemap-Datei auf 50.000. Wenn Ihre Website mehr URLs enthält, müssen Sie zusätzliche Sitemap-Dateien erstellen und diese über eine Sitemap-Datei indizieren Index.

9.1 Suchmaschinen über den Speicherort der Sitemap-Datei informieren

Damit Crawler Ihre Sitemap-Datei besser finden, können Sie die URL der Sitemap mit dem Befehl "Sitemap" direkt in Ihre Datei Robots.txt einfügen:

Sitemap : https://www.votresite.com/sitemap.xml

9.2 Verwenden Sie die speziellen Tools der Suchmaschinen, um Ihre Sitemap einzureichen

Eine weitere Methode besteht darin, Ihre Sitemap-Datei manuell über die dedizierten Plattformen der großen Suchmaschinen (Google Search Console, Bing Webmaster Tools). Damit können Sie auch Statistiken und Informationen über das Crawling und die Indexierung Ihrer Website erhalten.

10. Den Zugriff auf Robots.txt- und Sitemap-Dateien für eine bessere Platzierung optimieren

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Beherrschung der Best Practices der Robots.txt- und XML-Sitemap-Dateien für die Verbesserung des Rankings Ihrer Website von entscheidender Bedeutung ist. Diese beiden Tools ergänzen sich gegenseitig und sollten parallel verwendet werden, um Suchmaschinen beim Crawlen und Indexieren Ihrer Seiten zu leiten.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE