Die Bedeutung der Konversion in SEO und SEA verstehen

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

Bedeutung der Umwandlung


Im Online-Marketing sind zwei Methoden entscheidend, um die Sichtbarkeit und Leistung eines Unternehmens oder einer Marke zu gewährleisten: die natürliche Suchmaschinenoptimierung (SEO) und die bezahlte Referenzierung (SEA).

Ihr Hauptziel ist es, die Qualität und Quantität des eingehenden Verkehrs auf einer Webseite.

Dennoch reicht es nicht aus, Besucher auf die eigene Website zu locken, man muss sie auch umwandeln. Hier kommt der Begriff der Konversionsrate ins Spiel.

Umwandlung

Warum ist die Konversion in SEO und SEA so entscheidend?

Die Konversion misst die Effektivität einer Website bei der Umwandlung ihrer Besucher in Kunden oder engagierte Verbraucher. Konversionen können verschiedene Formen annehmen:

  • Anmeldungen zu einer newsletter
  • Online einkaufen
  • Angebot anfordern
  • Kostenlose Downloads

Eine gute Konversionsrate bedeutet, dass Ihre Website die Erwartungen Ihrer Nutzer erfüllt und ihnen das bietet, wonach sie suchen. Je mehr Konversionen Sie haben, desto höher ist Ihre Investitionsrendite (ROI).

SEO-Optimierung der Konversion: Effektive Techniken

Die technischen Einstellungen

Um Ihre Konversionsrate zu verbessern, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Ihre Website technisch für die natürliche Suchmaschinenoptimierung optimiert ist :

    • Überprüfen Sie die Ladegeschwindigkeit und die Ergonomie Ihrer Website.
    • Stellen Sie sicher, dass alle internen Links richtig funktionieren
    • Sichern Sie Ihre Website mit einem Zertifikat HTTPS

Optimierung des Inhalts

Um konversionsfördernde Inhalte zu entwickeln, müssen Sie :

    • Bereitstellung genauer Informationen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen
    • Verfassen Sie klare und überzeugende Texte, die die Besucher dazu bringen, eine Handlung auszuführen.
    • Integrieren Sie soziale Beweise (Erfahrungsberichte, Meinungen), um das Vertrauen Ihrer Kunden zu stärken.
    • Relevante und anspornende Handlungsaufforderungen verwenden

Optimierung der Konversion in SEA: Die besten Praktiken, die Sie befolgen sollten

Im Rahmen einer Kampagne Google AdsDie Konversionsrate von bezahlten Werbeanzeigen wird von mehreren Faktoren beeinflusst:

Die Qualität und das Schreiben der Anzeigen

In diesen Fällen :

    • Schreiben Sie einprägsame und prägnante Anzeigentitel
    • Verwenden Sie eine klare und präzise Sprache, um Ihre Angebote zu beschreiben.
    • Die gewählten Schlüsselwörter sollten für Ihre Zielgruppe relevant und gut definiert sein.
    • Fügen Sie klare und spezifische Handlungsaufforderungen ein

Das Gebot und die Positionierung der Anzeigen

Um die Konversionen zu steigern, ist es unerlässlich, die Nutzung der Google Ads-Plattform zu beherrschen:

    • Passen Sie Ihre Gebote an, um eine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erreichen.
    • Entscheiden Sie sich je nach Budget und Marketingzielen für eine breite oder gezielte Streuung.
    • Verwenden Sie Anzeigenerweiterungen, um bestimmte Elemente (Telefon, Preis ...) hervorzuheben.

Die Qualität der Zielseite

Die Konversion hängt auch von der Relevanz und Leistung der Seite ab, auf der die Nutzer landen, nachdem sie auf eine Anzeige geklickt haben. Dazu :

    • Stellen Sie sicher, dass der Inhalt der Seite genau mit der Anzeige übereinstimmt
    • Stellen Sie die Vorteile und Merkmale Ihres Angebots heraus
    • Achten Sie auf eine klare und flüssige Navigation, um die Nutzerreise zu erleichtern.
    • Integrieren Sie aussagekräftige Handlungsaufforderungen, um das Interesse Ihrer Besucher zu wecken.

Genau wie bei SEO ist auch die Konversion bei SEA ein Schlüsselindikator für den Erfolg einer Online-Marketingkampagne. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie die besten Praktiken anwenden, um Ihre Interessenten in treue Kunden zu verwandeln. 

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE