Meistern Sie Ihre SEO-Keyword-Strategie in 10 Schritten

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

Strategie von Schlüsselwörter 


In der Welt der natürlichen Suchmaschinenoptimierung ist die Schlüsselwortstrategie ein wesentlicher Bestandteil, um sich sichtbar und qualifizierten Traffic auf Ihre Website locken.

Die Optimierung der Verwendung von Schlüsselwörtern, die für Ihr Geschäft spezifisch sind, kann mehr Umwandlungen und Ihren Umsatz steigern.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Strategie mithilfe dieser 10 Schritte umsetzen können.

Schlüsselwort-Strategie

1. Legen Sie Ihre Ziele fest

Um eine effiziente Strategie zu erstellen, muss klar sein, welche zu erreichende Ziele. Ob es darum geht, Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern, Ihre Publikum oder Ihren Umsatz steigern wollen, bleiben Sie bei Ihren Ambitionen konkret und realistisch. So können Sie sich auf das konzentrieren, was für Ihr Geschäft wirklich wichtig ist.

2. Untersuchen Sie die für Ihr Geschäft relevanten Schlüsselwörter

Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, beginnen Sie mit der Ermittlung von Schlüsselwörtern, die sich auf Ihre Branche beziehen. Diese Liste von Begriffen sollte alle Aspekte Ihres Unternehmens umfassen: Produkte, Dienstleistungen, Fachgebiete usw. Durch eine Kombination aus Intuition und der Analyse von Tools wie Google TrendsSie können die entsprechenden Begriffe und ihre Bedeutung auflisten. Suchvolumen und ihr Wettbewerbsniveau.

3. Die Konkurrenz analysieren

Ein wichtiger Aspekt, den Sie bei Ihrer Strategie berücksichtigen sollten, ist die Konkurrenz. Es ist entscheidend zu verstehen, zu welchen Schlüsselwörtern sich Ihre Konkurrenten positionieren und welche Auswirkungen dies für sie hat. Auf diese Weise können Sie Chancen, die es zu nutzen gilt oder, im Gegenteil, die Fallstricke zu erkennen, die es zu vermeiden gilt.

4. Relevante Schlüsselwörter auswählen

Sie sollten nicht unbedingt auf die meistgesuchten Suchbegriffe abzielen, da diese auch die wettbewerbsfähigsten und am wenigsten spezifisch für Ihr Angebot sein können. Bevorzugen Sie stattdessen Begriffe, die tatsächlich mit Ihrem Angebot übereinstimmen und die Wünsche Ihrer Kunden widerspiegeln. Denken Sie auch an sprachliche, orthografische und synonymische Varianten.

5. Sortieren der Schlüsselwörter nach ihrer Suchstufe

Um Ihre Suchmaschinenoptimierung zu optimieren, ist es entscheidend, die erfassten Suchbegriffe nach ihrem Suchniveau und ihrer Fähigkeit, qualifizierten Traffic zu generieren, zu klassifizieren. So können Sie die Begriffe mit dem größten Potenzial auswählen, um ein interessiertes Publikum anziehen durch Ihre Tätigkeit.

  1. Top-Suchbegriffe: die ein hohes Suchvolumen aufweisen,
  2. Sekundäre Suchbegriffe: besitzen ein mittleres Suchvolumen,
  3. Longtail-Keywords: stehen für sehr gezielte und spezifische Suchanfragen.

6. Den Inhalt Ihrer Website anpassen

Die ausgewählten Schlüsselwörter müssen auf kohärente und natürliche Weise in den Inhalt Ihrer Seiten integriert werden. Sie können Artikel von BlogSie können Ihre Website auch mithilfe von Leitfäden, Infografiken oder anderen Materialien zu diesen Themen aufbereiten. Dadurch wird qualifizierter Traffic generiert und die durchschnittliche Verweildauer auf Ihrer Website erhöht.

7. hn-Tags optimieren

Die hn-Tags (h1, h2, h3 usw.) sind für die natürliche Suchmaschinenoptimierung von entscheidender Bedeutung, da sie den Inhalt einer Seite strukturieren und den Suchmaschinen mitteilen, welche wichtigen Elemente sie beachten sollten. Platzieren Sie Schlüsselwörter mit Bedacht in diesen Tags, um ihre Präsenz bei Google aufzuwerten und Ihr Ranking zu optimieren.

8. Das "Alt"-Attribut von Bildern ausnutzen

In einer SEO-Keyword-Strategie dürfen Bilder nicht vergessen werden. Jedes Bild sollte ein "alt"-Attribut mit einer genauen Beschreibung seines Inhalts haben, das möglichst ein themenbezogenes Schlüsselwort enthält. Dies stärkt Ihre Indexierung durch die Suchmaschinen und verbessert die Zugänglichkeit Ihrer Website.

9. Verstärken Sie das interne Netlinking

Die Netlinking intern besteht darin eine starke Vernetzung zwischen den verschiedenen Seiten Ihrer Webseite. Erstellen Sie Links zwischen Ihren Inhalten, indem Sie Anker verwenden, die mit den angestrebten Schlüsselwörtern optimiert sind. Dies fördert die Navigation der Internetnutzer, regt dazu an, mehrere Seiten Ihrer Website zu besuchen und erleichtert es Suchmaschinen, alle Ihre Inhalte zu indexieren.

10. Überwachen Sie die Leistung und passen Sie Ihre Schlüsselwortstrategie an.

Vergessen Sie schließlich nicht, die Ergebnisse Ihrer SEO-Keyword-Strategie regelmäßig mithilfe von Tools zu überwachen, wie z. B. Google Analytics oder Search Console. Diese Plattformen ermöglichen es Ihnen, den Traffic zu messen, der durch die einzelnen Keywords generiert wird, sowie deren Umwandlung. Passen Sie Ihren Ansatz entsprechend an, um die Effektivität Ihrer Suchmaschinenoptimierung zu maximieren.

Die Einführung einer gut kalibrierten SEO-Keyword-Strategie ist für Ihre Online-Sichtbarkeit und Ihren Geschäftserfolg von entscheidender Bedeutung. Nehmen Sie sich die Zeit, sorgfältig zu prüfen, welche Begriffe Sie bevorzugen, integrieren Sie sie korrekt in Ihre gesamte Website und überwachen Sie ihre Leistung, um eine optimale Positionierung zu gewährleisten.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE