10 Tipps, wie man seine Website für internationales SEO optimiert

Durch unsere Internationale SEO-Agentur Optimize 360 

Wie man seine Website für den SEO international?


Die Suchmaschinenoptimierung ist heute ein unumgänglicher Aspekt, wenn es um die Sichtbarkeit einer Website und ihre Leistung in Suchmaschinen geht, wie zum Beispiel Google.

Bei der internationalen SEO geht es darum, Ihre SEO-Strategien anzupassen, um Internetnutzer über Ihren lokalen Markt hinaus zu erreichen.

Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier 10 Punkte, die Sie beachten sollten, um Ihre Website für internationale SEO zu optimieren.

seine Website für internationales SEO optimieren

1. Eine klare Strategie festlegen

Zu Beginn sollten Sie festlegen, welche Ziele Sie mit Ihrem Internationales SEO. Das kann die Steigerung des Traffics, die Verbesserung der Konversion oder auch die Erweiterung Ihrer Zielgruppe sein. Wenn Sie diese Ziele definiert haben, können Sie einen kohärenten Aktionsplan aufstellen.

2. Den Markt erforschen und die richtigen Sprachen wählen

Im Rahmen der internationalen SEO ist es sinnvoll, sich mit Sprachen zu beschäftigen, die den Märkten entsprechen, auf denen Sie expandieren wollen. Dazu müssen Sie die lokalen Suchtrends, die Konkurrenz und die Nachfrage untersuchen, um Ihr Angebot an mehrsprachigen Inhalten gezielter ausrichten zu können.

3. Erstellen Sie relevante Inhalte, die auf den jeweiligen Markt zugeschnitten sind.

Inhalt ist König und diese Regel gilt auch auf internationaler Ebene. Um Besucher aus dem Ausland anzuziehen, ist es entscheidend, Inhalte zu produzieren, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Daher sollten Sie Ihre Inhalte an die Erwartungen und kulturellen Eigenheiten des jeweiligen Marktes anpassen.

Übersetzung und Lokalisierung

Um ein internationales Publikum zu erreichen, ist die Übersetzung Ihrer Inhalte unerlässlich. Achten Sie darauf, dass die Übersetzung von hoher Qualität ist, damit die Botschaft nicht an Bedeutung verliert. Denken Sie auch daran, Ihre Website zu lokalisieren und dabei die kulturellen und sprachlichen Besonderheiten des Ziellandes zu berücksichtigen. Sie können z. B. das Format von Datum, Uhrzeit oder Währung für eine bessere Benutzerfreundlichkeit anpassen sowie die in Ihren Inhalten verwendeten Bilder und Beispiele anpassen.

4. Korrekte Strukturierung der verschiedenen Sprachversionen der Website

Wenn Sie eine mehrsprachige Website betreiben, ist es wichtig, die verschiedenen Sprachversionen gut zu strukturieren, um Ihren Besuchern den Zugang zu den Inhalten zu erleichtern und Probleme mit der Duplicate Content mit Google. Es gibt mehrere Optionen :

  • Subdomains verwenden : de.monsite.com, en.monsite.com
  • Unterverzeichnisse verwenden : monsite.com/de/, monsite.com/en/
  • Getrennte Bereiche verwenden : monsite.fr, monsite.com (englische Version)

Die Wahl der Methode hängt von Ihren technischen Einschränkungen, aber auch von Ihren Vorlieben bei der Gestaltung der Website ab.

5. Hreflang-Tags für eine bessere Zielgruppenansprache konfigurieren

Um Suchmaschinen dabei zu helfen, die mehrsprachige Struktur Ihrer Website zu verstehen, ist es wichtig, die Tags hreflang. Diese Tags teilen Google mit, welche Sprache und welches geografische Zielgebiet jede Sprachversion Ihres Inhalts hat. So können Sie Fehler bei der Ausrichtung auf bestimmte Zielgruppen vermeiden.die Suchmaschinenoptimierung verbessern der verschiedenen Versionen Ihrer Website.

6. Arbeit an den technischen Aspekten der internationalen SEO

Über die Erstellung von Inhalten hinaus sollten Sie die technischen Aspekte des Webseite für seine Suchmaschinenoptimierung verbessern natürlich auf internationaler Ebene :

  • Optimierung der Ladegeschwindigkeit : Eine schnelle Ladegeschwindigkeit ist entscheidend, um eine Nutzererfahrung angenehm für Ihre ausländischen Besucher, und das wirkt sich auch auf Ihre Positionierung in den Suchergebnissen aus.
  • Machen Sie Ihre Website mobilfreundlich : Internetnutzer verwenden zunehmend ihre Smartphones, um auf das Internet zuzugreifen, auch um ausländische Websites zu besuchen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website auch auf mobilen Geräten korrekt angezeigt wird, um Ihren Besuchern die Navigation zu erleichtern und Ihre Suchmaschinenoptimierung zu verbessern.
  • Implementieren eines CDN (Content Delivery Network) : Ein CDN wird es Ihnen ermöglichen, Ihre Inhalte schneller an ein internationales Publikum zu verbreiten, indem es die durch die geografische Entfernung bedingten Latenzzeiten verringert.

7. Verwenden Sie für jeden Markt geeignete Schlüsselwörter

Um Ihre Position in den lokalen Suchergebnissen zu optimieren, ist es entscheidend, Schlüsselwörter zu verwenden, die den Suchanfragen von Internetnutzern im Zielland entsprechen. Eine gründliche Untersuchung der häufig verwendeten Schlüsselwörter und Ausdrücke zu Ihren bevorzugten Themen hilft Ihnen, die Erwartungen Ihres Publikums besser zu verstehen und relevantere Inhalte zu verfassen.

8. Interne Vernetzung und eingehende Links optimieren

Die interne VernetzungDie Verlinkung der verschiedenen Seiten Ihrer Website ist wichtig, um die Navigation der Besucher zu erleichtern und die Indexierung Ihrer Inhalte durch Google zu verbessern. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie kohärente und logische Links zwischen Ihren Seiten erstellen und dabei die Besonderheiten der verschiedenen Sprachversionen berücksichtigen.

Die Arbeit mit Backlinks von ausländischen Websites erhöht die Glaubwürdigkeit Ihrer Website in den Suchmaschinen und trägt zur Verbesserung Ihres Rankings bei. Sie können z. B. Partnerschaften mit lokalen Akteuren anstreben, die in Ihrer Branche Einfluss haben, oder das Teilen Ihrer Inhalte in sozialen Netzwerken fördern.

9. Verfolgung der Leistung auf internationaler Ebene

Um Ihren SEO-Strategie international ist es wichtig, Ihre Leistung auf den verschiedenen Zielmärkten zu verfolgen. Sie können Tools verwenden wie Google Analytics oder Search Console um die Entwicklung des Datenverkehrs, der Konversionsrate und der Platzierung Ihrer Inhalte in den lokalen Suchergebnissen zu messen.

10. Kontinuierliche Anpassung der internationalen SEO-Strategie

Die Internationales SEO ist eine Aufgabe, die ständige Aufmerksamkeit und eine regelmäßige Anpassung an die sich ändernden Algorithmen der Suchmaschinen und an lokale Trends erfordert. Denken Sie daran, eine Wettbewerbsbeobachtung um Sie über neue Praktiken und Techniken auf dem Laufenden zu halten, die Ihnen helfen können, auf Ihren Zielmärkten wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wenn Sie diese 10 Tipps umsetzen, legen Sie eine solide Grundlage für eine effektive internationale SEO-Strategie und verbessern die Leistung Ihrer Website für ein breiteres Publikum. Denken Sie daran, dass Ihr Erfolg vor allem von der Qualität Ihrer Inhalte und Ihrer Fähigkeit abhängt, diese an die Erwartungen Ihrer Besucher aus der ganzen Welt anzupassen.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE