Wie wählt man eine SEO-Agentur richtig aus?

durch unsere Agentur Optimize 360


In einer Welt, in der der Online-Wettbewerb hart geworden ist, ist es von entscheidender Bedeutung, die richtige SEO-Agentur um die Sichtbarkeit und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens zu erhöhen.

In diesem Teil werden wir die 10 wichtigsten Punkte kennenlernen, die Sie bei der Auswahl Ihres potenziellen Anbieters beachten sollten, indem Sie Suchmaschinenoptimierung natürlich.

Wie wählt man eine SEO-Agentur aus?

1. Bewerten Sie Ihre SEO-Bedürfnisse

Vor der Auswahl einer Agentur SEOEs ist wichtig zu verstehen, welche Ziele Sie mit der Suchmaschinenoptimierung verfolgen. Ermitteln Sie Ihre derzeitigen Schwächen, die gewünschten Verbesserungen und das Budget, das Sie bereit sind zu investieren.

Ihre Wahl der Agentur wird auch von diesen Kriterien abhängen: Ihre aktuelle Platzierung beibehalten, Ihre Position verbessern oder eine komplette Strategie von Anfang an entwickeln.

2. Suche nach den Fähigkeiten und dem Fachwissen des Unternehmens

Ziehen Sie eine Agentur in Betracht, die über solide Erfahrungen in Ihrer Branche oder in ähnlichen Bereichen verfügt. Es kann sich lohnen, Fallstudien und Meinungen anderer Kunden zu Rate zu ziehen, um ihre Leistung und ihre Fähigkeit, konkrete und messbare Ergebnisse zu erzielen, zu bewerten.

SEO-Zertifizierungen und Partnerschaften

Überprüfen Sie, ob die Agentur über offizielle Zertifizierungen verfügt, wie z. B. Google Analytics, Google Adsusw., die ihr Fachwissen und ihre Kenntnis der neuesten Markttrends belegen.

3. Technische Prüfung beantragen

Um Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten SEO-Agentur zu helfen, kann es sinnvoll sein, einen technische Vorprüfung um die größten Probleme und kurz- und langfristigen Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln.

4. Berücksichtigen Sie die Qualität der Kommunikation

Der Erfolg Ihres SEO-Projekts hängt in hohem Maße von der Qualität der Kommunikation zwischen Ihrem Unternehmen und der gewählten Agentur ab. Daher ist es wichtig, eine Agentur zu wählen, die klar und regelmäßig kommuniziert und Ihre speziellen Bedürfnisse versteht.

Bevorzugen Sie solche, die detaillierte Monatsberichte und regelmäßige Treffen anbieten, um den Fortschritt der Arbeit und die nächsten Schritte zu besprechen.

5. Überprüfen Sie ihre Inhaltsstrategie

Inhalte spielen eine entscheidende Rolle bei der natürlichen Suchmaschinenoptimierung. Stellen Sie sicher, dass die Agentur über Expertise in der Erstellung von optimierter Inhalt für SEO (Artikel, Infografiken, Videos) und versteht die Bedeutung vonden Inhalt an Ihr Zielpublikum und Ihre Marke anpassen, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

6. Überprüfen Sie ihre Fähigkeiten bei der Suche nach Schlüsselwörtern.

Schlüsselwörter sind eines der wichtigsten Elemente der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Agentur über eine effektive Methode zur Recherche und Auswahl der für Ihr Fachgebiet relevantesten Schlüsselwörter verfügt, um die Sichtbarkeit Ihrer Webseite auf Suchmaschinen.

7. Analysieren Sie ihre Vorgehensweise bei eingehenden Links

Eingehende Links (oder Backlinks) sind ein wichtiger Faktor, um Ihr Ranking in den Suchmaschinen zu verbessern. Wählen Sie eine Agentur, die Methoden, die die Regeln der Suchmaschinen respektierenSie können auch eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um den Kauf von Links oder die Schaffung künstlicher Netzwerke zu vermeiden.

Die Agentur muss in der Lage sein, eine solide Strategie aufzubauen, um qualitativ hochwertige eingehende Links von vertrauenswürdigen Websites zu erhalten, z. B. von BlogsDie meisten Menschen, die sich mit dem Thema beschäftigen, sind in den Medien, Online-Medien oder Influencer Ihrer Branche.

8. Überprüfen Sie die Transparenz der Agentur

Es ist von entscheidender Bedeutung, mit einer transparenten SEO-Agentur zusammenzuarbeiten, die Sie über alle Techniken informiert, die sie zur Erreichung Ihrer Ziele einsetzt.

Fragen Sie das Unternehmen, ob es sich bei der Suchmaschinenoptimierung an die Vorgaben von Google hält, und bitten Sie um Beispiele für ähnliche Projekte, die es erfolgreich durchgeführt hat, sowie um handfeste Leistungsnachweise.

9. Betrachten Sie die Preisgestaltung

Die Qualität der von der Agentur erbrachten Dienstleistungen ist nicht nur wichtig, sondern auch der Preis, den Sie dafür zahlen. Wägen Sie bei der Auswahl Ihrer SEO-Agentur das Preis-Leistungs-Verhältnis ab. Es gibt verschiedene Preismodelle:

Tarife pro Stunde oder Bezahlung pro Tag

Monatliche Pauschalpreise

Gebühren auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse

Es ist wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Kosten und dem erwarteten Nutzen herzustellen und dabei die Ziele und das Budget, das Sie vorher festgelegt haben, zu berücksichtigen.

10. Bewerten Sie die Personalisierung der bereitgestellten Dienste

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Bedürfnisse in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung. Wählen Sie eine Agentur, die sich auf Ihre speziellen Bedürfnisse einstellen kann und eine individuelle Strategie für Ihre Website anbietet, anstatt eine generische Methode anzuwenden, die bei anderen Kunden verwendet wird.

Eine gute SEO-Agentur sollte in der Lage sein ihre Strategie und Techniken schnell an die erzielten Ergebnisse anzupassen und den Erwartungen Ihres Unternehmens.

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, sollten Sie in der Lage sein, die SEO-Agentur auszuwählen, die perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt und Ihnen hilft, Ihre Ziele in Bezug auf Online-Sichtbarkeit und Bekanntheitsgrad zu erreichen.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE