Digitalagentur Rechtsanwälte & Anwaltskanzleien

Digitalagentur Rechtsanwälte & Anwaltskanzleien

Sie möchten mit der besten Digitale Agentur für Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien?

Optimize 360 Digital Marketing Agency, unterstützt Sie bei der Erstellung und der Suchmaschinenoptimierung von Google Ihrer Website für Freiberufler und mögliche Hebel für das digitale Marketing.

Wir können ihnen nicht nur dabei helfen, erfolgreiche Websites zu erstellen, sondern ihre Website auch zu einem echten Kanal für die Gewinnung neuer Kunden machen, sodass Sie eine echte Quelle für Bekanntheit und Online-Sichtbarkeit schaffen können, ohne die Regeln für reglementierte Berufe zu verletzen.

Machen Sie Ihre Website zu einem echten Hebel für mehr Sichtbarkeit Google in reinem Respekt vor den reglementierten Berufen

Digitale Agentur Rechtsanwälte Digitale Agentur Anwaltskanzleien
Digitale Agentur Rechtsanwälte Digitale Agentur Anwaltskanzleien
Digitalagentur Rechtsanwälte & Anwaltskanzleien

Digitalagentur Rechtsanwälte & Anwaltskanzleien

Sie möchten mit der besten Digitale Agentur für Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien?

Optimize 360 Digital Marketing Agency, unterstützt Sie bei der Erstellung und der Suchmaschinenoptimierung von Google Ihrer Website für Freiberufler und mögliche Hebel für das digitale Marketing.

Wir können ihnen nicht nur dabei helfen, erfolgreiche Websites zu erstellen, sondern ihre Website auch zu einem echten Kanal für die Gewinnung neuer Kunden machen, sodass Sie eine echte Quelle für Bekanntheit und Online-Sichtbarkeit schaffen können, ohne die Regeln für reglementierte Berufe zu verletzen.

Machen Sie Ihre Website zu einem echten Hebel für mehr Sichtbarkeit Google in reinem Respekt vor den reglementierten Berufen

Was ist eine Digitalagentur für Anwaltskanzleien?

Eine Digitale Agentur für Rechtsanwälte ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung umfassender digitaler Strategien für Anwaltskanzleien und selbstständige Anwälte spezialisiert hat. Diese Agenturen verfügen über besondere Fachkenntnisse in Bezug auf die spezifischen Bedürfnisse und Einschränkungen des Anwaltsberufs, wie z. B. :

Einhaltung der berufsethischen Regeln: Sie stellen sicher, dass die eingesetzten digitalen Strategien mit den ethischen Regeln des Anwaltsberufs übereinstimmen.

Ethische und verantwortungsvolle Kommunikation: Sie passen ihre Kommunikation und ihr Marketing an und berücksichtigen dabei die Grundsätze der Ethik und der Verantwortung, die dem Anwaltsberuf eigen sind.

Entwicklung eines professionellen Markenimages: Sie helfen Anwälten, ein einheitliches und professionelles Markenimage im Internet zu kultivieren.

Akquisition neuer Kunden: Sie setzen digitale Strategien ein, um neue Mandanten für die Anwaltskanzlei oder den selbstständigen Rechtsanwalt zu gewinnen.

Kundenbindung: Sie bieten Lösungen an, um bestehende Kunden zu binden und ihre Zufriedenheit zu steigern.

Verwaltung des Online-Rufs: Sie helfen Anwälten, ihren Online-Ruf zu verwalten und auf negative Bewertungen zu reagieren.

Optimierung der Online-Präsenz: Sie optimieren die Website und den Online-Auftritt von Anwälten, um ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen und sozialen Netzwerken zu verbessern.

Optimize 360 die digitale Agentur, die Rechtsanwälten gewidmet ist

Optimize 360 ist eine digitale Agentur die sich auf die Entwicklung umfassender digitaler Strategien für Anwaltskanzleien und selbstständige Anwälte spezialisiert hat. Mit einem fundierten Fachwissen über die spezifischen Bedürfnisse des Anwaltsberufs unterstützt Optimize 360 seine Kunden bei der Schaffung einer soliden und leistungsstarken digitalen Präsenz, um ihre Sichtbarkeit, ihren Bekanntheitsgrad und die Akquise neuer Kunden zu steigern.

Die Dienstleistungen von Optimize 360 für Rechtsanwälte:

Erstellung einer professionellen Website: Eine Schaufenster-Website ist für Anwälte unerlässlich, um sich online zu präsentieren und von potenziellen Mandanten gefunden zu werden. Optimize 360 erstellt maßgeschneiderte Websites, die den berufsethischen Regeln der Anwaltschaft entsprechen, für Suchmaschinen optimiert sind und eine optimale Nutzererfahrung bieten.

SEO-Referenzierung: Um die Sichtbarkeit der Website Ihrer Anwaltskanzlei in den Suchmaschinen zu verbessern, führt Optimize 360 effektive SEO-Strategien ein. Dazu gehören die Optimierung des Inhalts der Website, der Aufbau externer Links und eine gezielte Keyword-Strategie.

Digitales Marketing: Optimize 360 bietet maßgeschneiderte digitale Marketingkampagnen, um Ihre Anwaltskanzlei in sozialen Netzwerken, Suchmaschinen und anderen relevanten digitalen Kanälen zu bewerben. Ziel ist es, neue potenzielle Mandanten zu gewinnen, qualifizierte Leads zu generieren und Ihre bestehende Kundschaft zu binden.

Community Management: Die Agentur verwaltet die sozialen Netzwerke Ihrer Anwaltskanzlei, um Ihre Community zu engagieren, relevante rechtliche Informationen auszutauschen, Ihr Fachwissen zu bewerben und dauerhafte Beziehungen zu Ihren Mandanten aufzubauen.

Content Marketing: Optimize 360 erstellt hochwertige Inhalte für Ihre Website, Ihre sozialen Netzwerke und andere digitale Kanäle, um potenzielle Kunden anzusprechen und zu binden. Dazu können Artikel zu aktuellen Rechtsthemen, praktische Leitfäden, erklärende Videos und informative Infografiken gehören.

E-Mail-Marketing: Die Agentur entwirft und versendet gezielte E-Mail-Marketingkampagnen, um Ihre Kunden über Neuigkeiten aus Ihrer Anwaltskanzlei, bevorstehende Veranstaltungen, Sonderaktionen und relevante juristische Inhalte zu informieren.

Webinare und Videokonferenzen: Optimize 360 unterstützt Sie bei der Organisation von Webinaren und Videokonferenzen, um Ihre Kunden über bestimmte Rechtsthemen zu informieren oder ihre Fragen live zu beantworten.

Sie haben uns in Digital Marketing vertraut
optimize360-client-one-nation
optimize360 logo client the Ascott
optimize360-client-negresco
optimize360-client-holdingrdfinance
optimize360-client-experience
Optimize 360-Kunde - MDCV-Logo
Sie haben uns in Digital Marketing vertraut
Karte von Frankreich und der Schweiz mit Optimize360-Logo in der Mitte

Unsere Digitalagentur und Digitalmarketing für Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien ist in ganz Frankreich vertreten.

Für eine einfache Kontaktaufnahme, ein digitales Audit oder einen Kostenvoranschlag stehen Ihnen unsere Berater für die Erstellung von Websites, die auf Freiberufler spezialisiert sind, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Unsere Digital- und Digitalmarketing-Agenturen Optimize 360 sind in ganz Frankreich ansässig und informieren Sie gerne über die Entwicklung Ihrer Website sowie darüber, wie Sie Ihre Website am besten an die Spitze der Google-Suchergebnisse bringen können.

Die Beauftragung einer Agentur wie Optimize 360 ist der beste langfristige Weg, um mit Ihrer Website für Freiberufler auf den ersten Plätzen der SERPs (Search Engine Results Pages) zu erscheinen.

Optimize 360 Sitz
71, rue Daguerre
75014 Paris
01 87 65 09 41

Unsere Digitalagentur für Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien ist außerdem spezialisiert auf

optimize 360 picto 360

Digitale Strategie Freie Berufe

Sie möchten von der besten digitalen Agentur, die auf Freie Berufe spezialisiert ist, beraten werden?

OPTIMIZE-PICTO-SEO

Listung von Freiberuflern

Ausgestattet mit den besten SEO-Tools projizieren wir Sie auf die ersten Positionen bei Google.

OPTIMIZE-PICTO-SOCIAL-MEDIA-A

Verwaltung sozialer Netzwerke für Freiberufler

Welche Netzwerke Sie für Ihr Geschäft wählen sollten, wie Sie sie professionell und unter Einhaltung der Regeln verwalten...

OPTIMIZE-PICTO-E-REPUTATION

Management der E-Reputation von Freiberuflern

Ausgestattet mit hochleistungsfähigen Tools, bieten wir E-Reputations-Audits & -Follow-ups an

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unseren Digitalexperten für Rechtsanwälte

Ein digitales Projekt für Ihre Anwaltskanzlei?

Finden Sie einen digitalen Experten für Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien in Ihrer Nähe

Werberegeln für reglementierte Berufe

Reglementierte freie Berufe: Was ist damit gemeint?

Ein freier Beruf stellt eine beratende Tätigkeit oder eine geistige Leistung dar, die von einem Selbstständigen oder einer Gruppe von Selbstständigen desselben Berufsstandes in eigenem Namen ausgeübt wird.

Reglementierte freie Berufe sind solche, für deren Ausübung ein bestimmter Abschluss oder eine bestimmte Qualifikation erforderlich ist. Diese werden von einem Orden geregelt und betreut, der eine ganz bestimmte Arbeitsweise, die Einhaltung eines Ethikkodexes oder eines Verhaltenskodexes vorschreibt.

Die Ärzte, die Anwälte, die Wirtschaftsprüfer, Notare, Architekten... sind reglementierte freie Berufe.

Viele andere freie Berufe sind nicht reglementiert (z. B. Webdesigner, Grafiker, Coaches, Berater usw.) und unterliegen nicht denselben Verpflichtungen.

Werbeverbot für reglementierte freie Berufe?

Normalerweise unterliegen reglementierte freie Berufe einem Werbeverbot, da es sich um Tätigkeiten ziviler und nicht kommerzieller Natur handelt.

Diese Regel bedeutet, dass die Verbreitung reiner Werbeinhalte wie Werbeangebote, Slogans, die zum Verkauf anregen, und Werbung (insbesondere vergleichende Werbung) für viele reglementierte freie Berufe verboten sind.

Werbeähnliche Medien sind zu vermeiden oder sogar zu verbieten, z. B. Werbeprospekte, Radio- oder Fernsehspots, 4-mal-3-Werbebeilagen ... Facebook-Werbung oder soziale Netzwerke.

Es ist jedoch nicht verboten, seine Dienstleistungen zu erklären, die Qualität dieser Dienstleistungen....

Manchmal kommt es auf die Nuancen an und darauf, wie man darüber kommuniziert.

Aktionen wie das Schleppen auf der Straße, das Einwerfen in Briefkästen oder das Starten einer E-Mail-Werbekampagne sind verboten.

Allerdings: Die Vorschriften werden aufgrund der Nutzung des Internets für viele Berufe tendenziell lockerer.

Für jedes Unternehmen und jeden Freiberufler ist es heute unerlässlich, mindestens eine Schaufensterseite im Internet zu haben, auch für reglementierte freie Berufe.

Hier berät unsere Webagentur Optimize 360 Freiberufler und verwaltet ihre digitale Strategie und Kommunikation im Rahmen des Gesetzes und dessen, was möglich ist ( oder nicht )

Das Werbeverbot ist kein Informationsverbot.

Reglementierte freie Berufe haben das Recht, pädagogische oder informative Inhalte (Öffnungszeiten, Preise usw.) zu verbreiten, die in der Praxis einer Form der indirekten Kommunikation gleichkommen (Einspeisung eines Blogs, Versand von Newslettern, Informationsbroschüren usw.).

Das Werbeverbot für bestimmte freie Berufe

Jeder reglementierte freie Beruf wird von einem Orden reglementiert und folgt spezifischen Vorschriften.

Sie müssen sich auf die für Ihren Beruf relevanten Vorschriften beziehen, um zu erfahren, wie das Gesetz das Recht oder das Verbot von Werbung und Akquise umreißt.

Werbung für Anwälte

Für Rechtsanwälte heißt es beispielsweise im Dekret vom 28. Oktober 2014 Nr. 2014-1251: "Werbung und persönliche Ansprache sind dem Rechtsanwalt erlaubt, wenn sie aufrichtige Informationen über die Art der angebotenen Leistungen vermitteln."

Werbung für Ärzte

In Bezug auf die Ausübung der Medizin heißt es in Artikel 19 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit ganz explizit: "Die Medizin darf nicht wie ein Geschäft betrieben werden. Verboten sind alle direkten oder indirekten Werbeverfahren".

Werbung für Architekten

Architekten sind ebenfalls reglementierte freie Berufe, profitieren aber von einer flexibleren Regelung.
Sie müssen sich an den Kodex der Berufspflichten für Architekten halten - Artikel 10a: "Architekten können im Rahmen der geltenden Gesetzgebung auf Werbung zurückgreifen (...)."

Werbung für Notare

Obwohl die notariellen Instanzen geschickt darin sind, Kommunikationsstrategien und -instrumente zur Förderung ihrer eigenen Interessen einzusetzen, wobei sie manchmal mit Kühnheit und Humor neue Formen der Kommunikation schaffen, sind die Notariatskanzleien oft zögerlich in ihren Initiativen und Handlungen.

Obwohl strenge ethische Regeln eingehalten werden müssen, ist es möglich, eine einfache, effektive und regelkonforme Kommunikationsstrategie zu entwickeln.

Unter "Werbung" versteht man die "Werbung". Tätigkeit, die darauf abzielt, eine Marke bekannt zu machen, die Öffentlichkeit zum Kauf eines Produkts oder zur Nutzung einer Dienstleistung zu veranlassen " oder "jede Form der Kommunikation im Rahmen eines Handels, Gewerbes, Handwerks oder freien Berufs mit dem Ziel, den Absatz von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich unbeweglicher Sachen, Rechte und Verpflichtungen zu fördern".

Wenn man die Nationale Notariatsordnung liest, heißt es in Artikel 4.4.1:

" Jede Werbung mit persönlichem Charakter ist dem Notar untersagt... Jede andere Mitteilung an die Öffentlichkeit kann Gegenstand einer nachträglichen Kontrolle durch die Notarkammer sein, um ihre Übereinstimmung mit den Standesregeln zu überprüfen ".

Wenn man sich mit diesen einleitenden Worten begnügt, könnte man zu dem falschen Schluss kommen, dass Notare keinen Spielraum haben, um sich bekannt zu machen.

Eine solche Schlussfolgerung wäre jedoch übereilt und nicht korrekt. Durch die Kombination dieser Bestimmungen mit den allgemeinen Definitionen des Begriffs "Werbung" ist es möglich, einen Handlungsspielraum zu definieren, der es jedem Notariat, unabhängig von seiner Größe, ermöglicht, für seine Dienstleistungen zu werben und dabei die strengen Regeln des Berufsstandes einzuhalten.

Mit anderen Worten: Notare haben legitime Möglichkeiten, sich bekannt zu machen.

die Webagentur Optimize 360 zeigt Ihnen die Möglichkeiten dazu auf

Digitale Kommunikation für reglementierte freie Berufe Das Internet hat die Gepflogenheiten und Codes der Werbung nach und nach verändert.

Die Vorschriften für die digitale Kommunikation haben sich in diese Richtung entwickelt.

Sie baut sich im Laufe der Zeit auf und ist je nach Freiberufler und dem jeweiligen Orden unterschiedlich.

Meistens tolerieren die Kammern: eine Schaufensterseite, wenn sie informativ und praktisch ist (Adresse, Öffnungszeiten, Preise ...), und die Tatsache, dass sie gut im Internet verlinkt ist ( SEO ).

Vorsicht, eine Grafikcharta auf einer Schaufensterseite könnte einer direkten Werbung ähneln.

Für viele reglementierte freie Berufe (insbesondere medizinische Tätigkeiten) ist es zwingend erforderlich, eine nüchterne, marketingneutrale Schaufensterseite zu präsentieren.

Das Betreiben eines Nachrichten- oder Bildungsblogs das Versenden von Newslettern zu Informations- oder Bildungszwecken, um Neuigkeiten anzukündigen, wird toleriert...

Neben anderen Besonderheiten können Domainnamen und die Verwendung von Schlüsselwörtern auf Webseiten je nach reglementiertem freien Beruf eingeschränkt werden.

Bei Rechtsanwälten muss beispielsweise die Verwendung eines Domainnamens zur Erstellung einer Website den Begriff "Rechtsanwalt" enthalten.

Die Begriffe "Spezialisierungen", "Fachgebiete" und ähnliche Begriffe dürfen nur in Bezug auf eine mögliche Spezialisierung verwendet werden, über die der Anwalt offiziell durch ein Zertifikat verfügt. Der Kauf von Schlüsselwörtern und digitale Werbung

Der Kauf von Schlüsselwörtern, Leistungen der bezahlten Suchmaschinenoptimierung und der natürlichen Suchmaschinenoptimierung sind Kommunikationsmaßnahmen, die je nach dem Orden, der den betreffenden Beruf regelt, erlaubt - oder verboten - sein können.

Die Anwaltskammer hat zum Beispiel die Akquise im Internet erlaubt, die Maßnahmen zur natürlichen oder bezahlten Suchmaschinenoptimierung, das Versenden von E-Mail-Kampagnen usw. umfasst.

Ärzte dürfen keine digitale Werbung machen.

Wenn Sie ein reglementierter freier Beruf sind und sich bekannt machen wollen, sollten Sie sich unbedingt bei Ihrer Kammer oder unserer Webagentur Optimize 360 erkundigen, bevor Sie irgendwelche Marketing- oder Vertriebsmaßnahmen ergreifen, sei es im Internet oder auf anderen Medien.

Der rechtliche Rahmen kann sich je nach Beruf stark unterscheiden.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE