Die Wettbewerbsabbildung im digitalen Marketing verstehen

Durch unsere Agentur für digitales Marketing Optimize 360

Was ist ein Competitive Mapping?


Die WettbewerbsmappingDie Wettbewerbskartierung ist ein Marketingkonzept, das in der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken ist.

Es ermöglicht die Analyse und Bewertung der Position von Konkurrenten auf einem bestimmten Markt und helfen den Unternehmen, auf der Grundlage dieser Informationen wirksame Strategien zu entwickeln.

Wettbewerbs-Mapping

Was ist ein Competitive Mapping?

Das Wettbewerbs-Mapping ist eine grafische Darstellung, die die relative Position der verschiedenen Akteure auf einem Markt verdeutlicht. Diese Darstellung basiert in der Regel auf einem Achsensystem, um die Angebote der Konkurrenten anhand verschiedener Dimensionen wie Preis, Qualität oder auch Markenbekanntheit zu vergleichen.

Das Hauptziel der Wettbewerbsabbildung ist es, die Stärken und Schwächen der Marktteilnehmer sowie die Chancen und Bedrohungen zu identifizieren, die dieses Wettbewerbsumfeld für das untersuchte Unternehmen darstellt.

Wenn Marketingfachleute die Wettbewerbslandschaft verstehen, können sie Aktionspläne entwickeln und ihre Strategien entsprechend anpassen.

Die Schritte zur Erstellung eines Wettbewerbs-Mappings im digitalen Marketing

1.Analyse der Konkurrenz

Die Wettbewerbsanalyse ist ein grundlegender Schritt, um die Dynamik Ihrer Branche zu verstehen und die wichtigsten Akteure zu identifizieren. Durch die Wettbewerbsabbildung können Sie Stärken und Schwächen identifizieren jedes Akteurs nach verschiedenen Kriterien und passen Sie so Ihre eigene digitale Strategie um besser auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren zu können.

Durchführung einer Wettbewerbsbeobachtung

Um diese Analyse durchzuführen, ist es wichtig, eine Wettbewerbsbeobachtung effektiv zu sein. Dazu gehört das regelmäßige Sammeln von Informationen über die Konkurrenz, ihre Produkte und Dienstleistungen, ihre Kommunikationskanäle und ihre Marketingmaßnahmen. Diese Überwachung kann mithilfe spezieller Tools oder einfach durch das Verfolgen der Nachrichten und sozialen Netzwerke der Konkurrenz erfolgen.

2.Festlegung der Bewertungskriterien

Sobald Sie die Informationen gesammelt haben, sollten Sie relevante Bewertungskriterien festlegen, um die verschiedenen Akteure auf dem Markt zu vergleichen. Diese Kriterien können je nach den Zielen Ihrer Wettbewerbsabbildung variieren und können Folgendes umfassen :

    • Die Qualität der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen
    • Die Preispositionierung
    • Die verwendeten Vertriebs- und Kommunikationskanäle
    • Der Bekanntheitsgrad und der Ruf des Unternehmens
    • Technische und menschliche Fähigkeiten

3. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wenn Sie die Bewertungskriterien festgelegt haben, ist es an der Zeit, die Daten zu jedem Wettbewerber zu sammeln und zu verarbeiten. Dazu können Sie automatisierte Tools verwenden, z. B. Google Alerts, Mention oder Buzzumo für in Echtzeit verfolgen Erwähnungen der ausgewählten Unternehmen im Internet und in sozialen Netzwerken.

Interpretation der Daten

Es ist entscheidend, die gesammelten Daten richtig zu interpretieren, um keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Beispielsweise ist ein Unternehmen, das in sozialen Netzwerken wenig erwähnt wird, nicht zwangsläufig weniger erfolgreich als ein anderes, das mehr sichtbar. Es kann sich einfach um eine andere strategische Entscheidung handeln.

4.Visualisierung des Wettbewerbs-Mappings

Um das Verständnis und die Analyse der Daten zu erleichtern, ist es hilfreich, das Ergebnis des Wettbewerbs-Mappings grafisch darzustellen. So können Sie ein Diagramm erstellen, das die Positionen der verschiedenen Akteure auf dem Markt anhand der ausgewählten Kriterien hervorhebt.

Verwendung geeigneter Werkzeuge

Für diese Art der Visualisierung stehen mehrere kostenlose oder kostenpflichtige Tools zur Verfügung, z. B. MindMeister, Lucidchart oder XMind. Wählen Sie das Tool, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt und die relative Position der Konkurrenten klar und intuitiv darstellt.

5.Anpassung der eigenen digitalen Strategie

Die Wettbewerbsabbildung ist eine hervorragende Grundlage, um die eigene Strategie im digitalen Marketing zu überdenken. Indem Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Konkurrenten ermitteln, können Sie feststellen, welche Chancen Sie nutzen können, um sichtbarer zu werden und neue Kunden zu gewinnen. Zum Beispiel :

    1. einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil entwickeln, z. B. eine innovative Technologie oder einen hochwertigen Service
    2. Auf eine Marktnische abzielen, die von Ihren Konkurrenten noch wenig genutzt wird
    3. Eine effektive Inhaltsstrategie zur Verbesserung Ihrer Suchmaschinenoptimierung natürlich und Ihre Präsenz in sozialen Netzwerken

6.Nachbereitung und regelmäßige Aktualisierung

Es ist wichtig zu beachten, dass es sich bei der Wettbewerbsabbildung nicht um einen einmaligen Vorgang handelt, sondern vielmehr um einen kontinuierlichen Prozess. Die Märkte sind einem ständigen Wandel unterworfen, der sich sowohl auf den Wettbewerb als auch auf die Erwartungen und Präferenzen der Verbraucher auswirkt. Daher gilt es Ihr Mapping regelmäßig aktualisierenSie können Ihre Bewertungskriterien bei Bedarf anpassen und die Entwicklung Ihrer Konkurrenten beobachten, um in Ihrer Branche wettbewerbsfähig zu bleiben.

Ihre Strategie aufgrund neuer Informationen weiterentwickeln

Zögern Sie nicht, Ihre digitale Strategie an die neuen Daten anzupassen, die bei der Aktualisierung Ihres Wettbewerbs-Mappings gesammelt werden. So können Sie auf Marktentwicklungen reagieren und sich einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil sichern.

Die Vorteile von Competitive Mapping im digitalen Marketing

Die Nutzung von Competitive Mapping bietet mehrere wichtige Vorteile für Unternehmen, darunter :

  • Einen Überblick über das Wettbewerbsumfeld haben : diese Art von Kartografie ermöglicht einen Überblick über die Marktsituation und zeigt die Position der verschiedenen Akteure in Bezug auf die untersuchten Kriterien (Preis, Qualität usw.).
  • Erkennen von Marktchancen und -bedrohungen : durch die Analyse der Stärken und Schwächen der Konkurrenz können Marketingfachleute wenig genutzte Nischen oder Segmente, in denen die Angebote weniger zufriedenstellend sind, ausfindig machen und ihre Strategie entsprechend anpassen.
  • Seine Konkurrenten besser kennenlernen : die Wettbewerbsabbildung ist ein wertvolles Instrument, um die Angebote, Zielgruppen und Strategien der Wettbewerber besser zu verstehen. Dies verschafft einen Wettbewerbsvorteil bei der Entwicklung von Produkten oder Dienstleistungen, die auf die Bedürfnisse des Marktes zugeschnitten sind.
  • Marketingstrategie anpassen : durch eine bessere Kenntnis des Wettbewerbsumfelds und der eigenen Marktposition können Unternehmen ihre Marketingmaßnahmen anpassen, um ihre Differenzierung und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Die Anwendungen von Competitive Mapping im digitalen Marketing

Die Wettbewerbsabbildung wird in verschiedenen Situationen und auf verschiedenen Ebenen der Marketingstrategie eingesetzt:

  • SWOT-Analyse : die Wettbewerbsabbildung kann eine solide Grundlage für die Durchführung einer SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) bilden, die darauf abzielt, die internen und externen Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen des Unternehmens zu erfassen.
  • Marktsegmentierung : indem sie die verschiedenen Angebote auf dem Markt hervorhebt, trägt die Wettbewerbsabbildung dazu bei, die Zielkundensegmente zu bestimmen und ermöglicht es, ihre Kommunikation sowie ihre Marketingmaßnahmen zu verfeinern.
  • Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen : Mithilfe der Wettbewerbskartierung kann die Relevanz eines neuen Produkts oder einer neuen Dienstleistung anhand der Positionierung der bereits auf dem Markt vertretenen Konkurrenten beurteilt werden. Dies hilft, die Stärken und Schwächen der bestehenden Angebote zu erkennen und das eigene Angebot entsprechend anzupassen.

Alles in allem ist das Competitive Mapping ein wertvolles Instrument für Marketingfachleute, die effektive Strategien in einem sich ständig verändernden digitalen Umfeld entwickeln möchten. Mithilfe dieser Methode können sie den Markt, auf dem sie tätig sind, besser verstehen und ihre Maßnahmen an Trends und Konkurrenz anpassen.

blankDigitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE