Technisches SEO verstehen: in 10 wichtigen Punkten

Durch unsere Technische SEO-Agentur Optimize 360.

Was ist der SEO Technisch?


Die Suchmaschinenoptimierung Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) ist eine Reihe von Techniken, die darauf abzielen, die Position einer Website zu verbessern. Webseite in den Ergebnissen von Suchmaschinen wie Google.

Unter diesen Techniken nimmt die technische SEO einen wichtigen Platz ein und befasst sich mit der Optimierung rein technischer Parameter. Erfahren Sie mehr darüber in 10 Schlüsselpunkten.

SEO Technik

Was ist Technical SEO?

Technisches SEO oder technische Suchmaschinenoptimierung zielt darauf ab, die technischen Aspekte einer Website zu optimieren, um sie für Suchmaschinen wie Google besser sichtbar und verständlich zu machen.

handelt es sich hauptsächlich um

  • Verbesserung der Struktur der Website: klare Baumstruktur, optimierte URLs, sitemap.xml auf den neuesten Stand bringen.
  • Die Website für Google-Roboter zugänglich machen: optimierte robots.txt-Datei, präzises Meta-Robots-Markup.
  • Die Ladegeschwindigkeit optimieren: Seiten, die auf allen Medien schnell angezeigt werden.
  • Sichern Sie den Standort: SSL-Zertifikat, HTTPS aktiviert.
  • Verwenden Sie strukturierte Daten: den Inhalt für ein besseres Verständnis durch Google anreichern.
  • Umgang mit technischen Fehlern: 404, 500 usw. identifizieren und korrigieren.

1. Website-Architektur und URL-Strukturierung

Zunächst einmal ist es wichtig, eine gut organisierte Website-Architektur zu haben. Sie muss semantisch einwandfrei sein und es Suchmaschinen ermöglichen, die Hierarchie zwischen den einzelnen Seiten leicht zu verstehen. Außerdem sollten die URL müssen strukturiert sein auf klare und logische Weise mit relevanten Schlüsselwörtern.

Beispiel für eine optimierte URL :

https://www.example.com/categorie/produit

2. Ladezeit der Seiten

Eines der wichtigsten Kriterien, das von Suchmaschinen berücksichtigt wird, ist die Ladezeit einer Seite. Je schneller eine Seite geladen wird, desto besser ist ihr Ranking. Arbeiten Sie daher an derLeistungsoptimierung der Website, indem Bilder verschlankt, die Komprimierung aktiviert und Technologien wie Lazy Loading für Multimedia-Inhalte verwendet werden.

3. Zugänglichkeit und Indexierung

Um gut gelistet zu werden, muss eine Website für Suchmaschinen und Nutzer leicht zugänglich sein. Fehler bei der Indexierung müssen behoben werden, insbesondere solche, die Tags betreffen, wie zum Beispiel: 404-Fehler (Seite nicht gefunden), mehrfache Weiterleitungen oder doppelte URLs.

Von der Search Console aus auf Fehler prüfen :

Um den Gesundheitszustand Ihrer Website bei Google zu überprüfen, ist es unerlässlich, sich ein Konto bei der Search Console. Dieses kostenlose Tool zeigt Ihnen in der Regel die Fehler an und sagt Ihnen, wie Sie sie beheben können.

4. Mobile Version der Seite

Da immer mehr Menschen mit Smartphones und Tablets surfen, ist es unerlässlich, eine Website zu haben, die für diese Medien optimiert ist. Google gibt mobilfreundlichen Websites in seinen Suchergebnissen sogar Vorrang. Sie sollten also darauf achten, dass der Design ist responsivDas bedeutet, dass sie sich automatisch an die Bildschirmgröße des Besuchers anpasst.

5. Optimierung von Bildern

Um die Ladezeit der Seiten zu verkürzen, ist es wichtig, die Bilder zu komprimieren und gleichzeitig ihre visuelle Qualität zu erhalten. Außerdem sollten Sie nicht vergessenalt-Attribute hinzufügen (Alternativtext) zu Bildern, da dies Suchmaschinen hilft, sie zu verstehen und die Zugänglichkeit für Menschen mit einer Sehbehinderung verbessert.

6. Meta-Tags und Seitentitel

Die Meta-Tags und Seitentitel spielen eine entscheidende Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung. Die Meta-Tags (title, description) sollten sorgfältig verfasst werden, indem die wichtigsten Schlüsselwörter integriert und die Schreibregeln eingehalten werden. Jede Seite sollte außerdem einen EinzeltitelDer Text ist gut strukturiert und relevant.

Beispiel für einen Title-Tag :

Produktname | Kategorie | Name der Website

7. Interne Vernetzung und externe Links

Die interne Vernetzung ist von entscheidender Bedeutung, um Besucher durch die Website zu führen und Suchmaschinen die Navigation zu erleichtern. Daher sollten Sie darauf achten, dass Sie relevante Links zwischen den verschiedenen Seiten der Website herstellen. Außerdem sollten die externe Links zu qualitativ hochwertigen Websites erhöhen Ihre Glaubwürdigkeit und können Ihre Platzierung in den Suchergebnissen fördern.

8. Optimierung des HTML- und CSS-Codes

Seine Website sauber zu codieren und dabei die Webstandards einzuhalten, ist unerlässlich, um seine Suchmaschinenoptimierung verbessern. Ein schlecht optimierter Code kann zu Anzeigefehlern führen oder die Ladezeit von Seiten verlangsamen. Außerdem wird empfohlen, immer die semantische Tags um den Inhalt korrekt zu beschreiben und die Analyse durch Suchmaschinen zu fördern.

9. Duplizierter Inhalt

Suchmaschinen mögen keine doppelten Inhalte. Daher ist es wichtig, dass jede Seite Ihrer Website originellen und einzigartigen Inhalt bietet. Bei ähnlichen Inhalten auf mehreren Seiten empfiehlt es sich, die rel= "canonical " tag um den Suchmaschinen mitzuteilen, welche Originalversion berücksichtigt werden soll.

10. robots.txt- und sitemap-Datei

Die Datei robots.txt dient der Kommunikation mit Suchmaschinen und gibt an, welche Regeln sie befolgen sollen, wenn sie Ihre Website analysieren. Sie ist insbesondere nützlich, um anzugeben, welche Teile der Website nicht indexiert werden sollen. Außerdem erleichtert die Bereitstellung einer Sitemap Suchmaschinen das Crawlen und Indexieren von Seiten.

Alles in allem handelt es sich bei der technischen SEO um eine Reihe von bewährten Praktiken, die man befolgen sollte, um seine Website zu optimieren und das natürliche Ranking zu verbessern. Von gut strukturierten URLs über Seitenladezeiten bis hin zu Barrierefreiheit und mobilen Versionen zählt jedes Detail, um eine bessere Position in den Ergebnissen der Suchmaschinen zu erreichen.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE