Definition des Google Crawl-Budgets

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360


Die Google-Crawl-Budget ist ein wichtiges Konzept für alle Webseitenbesitzer, die sich um ihre Suchmaschinenoptimierung kümmern.

Durch die Optimierung dieses Budgets ist es einfacher, die Position einer Website in den Suchergebnissen zu verbessern und so mehr Traffic zu generieren. In diesem Artikel befassen wir uns mit den Herausforderungen des Crawl-Budgets und den besten Strategien, um es zu optimieren.

 

Budget Kraul

Das Crawl-Budget verstehen

Um das Thema richtig zu erfassen, sollte man zun├Ąchst definieren, was der┬áKrabbelbudget.

Der Begriff "Crawl" bezieht sich auf die Aktion, die die Roboter einer Suchmaschine wie Google durchf├╝hren, wenn sie die verschiedenen Seiten einer Webseite. Diese Roboter entdecken also die Inhalte und analysieren sie, damit die Suchmaschine sie dann indexieren und in ihre Suchergebnisse einordnen kann.

Das Crawl-Budget ist die Anzahl der Ressourcen, die von Google zugewiesen werden, um crawler einem Standort w├Ąhrend eines bestimmten Zeitraums.


Dieses Budget ber├╝cksichtigt sowohl die H├Ąufigkeit, mit der der Roboter eine Seite besucht (Quantit├Ąt), als auch die Zeit, die er f├╝r die Analyse des Inhalts aufwendet (Ressourcen).

Warum sollte man sein Crawl-Budget optimieren?

Ein gutes Crawl-Budget ist aus mehreren Gr├╝nden wichtig:

  • Eine bessere Indexierung :┬áJe h├Âher Ihr Crawl-Budget ist, desto regelm├Ą├čiger k├Ânnen die Google-Roboter Ihre Seiten besuchen, um deren Inhalt zu analysieren und zu indexieren.
    Ein gutes Crawl-Budget sorgt also daf├╝r, dass Ihre neuen Seiten schneller indexiert und Ihre alten regelm├Ą├čig aktualisiert werden.

  • Eine Einsparung von Serverressourcen :┬áAuch die Google-Roboter verbrauchen Ressourcen, wenn sie Ihre Website besuchen.
    Indem Sie Ihr Crawl-Budget optimieren, reduzieren Sie den Stress auf Ihrem Server und vermeiden potenzielle ├ťberlastungen, die den Zugriff Ihrer Nutzer auf Ihre Website verlangsamen oder blockieren k├Ânnten.

Wie kann man sein Crawl-Budget optimieren?

Um Ihr Crawl-Budget zu optimieren, gibt es mehrere Hebel, die Sie ansetzen k├Ânnen:

Technische Pr├╝fung Ihrer Website

Der erste Schritt besteht darin, eine umfassende technische Pr├╝fung Ihrer Website durchzuf├╝hren, um Faktoren zu identifizieren, die sich negativ auf Ihr Crawl-Budget auswirken k├Ânnen. Zu diesen Faktoren geh├Âren :

    • URL-Fehler (Seiten, die nicht gefunden werden k├Ânnen, falsch konfigurierte Weiterleitungen usw.).
    • Die zu lange Ladezeit der Seiten
    • Duplizierte oder veraltete Inhalte
    • Das Fehlen einer XML-Sitemap (sitemap) auf dem neuesten Stand

Wenn Sie diese Probleme beheben, erleichtern Sie den Google-Bots die Arbeit und verbessern Ihr Crawl-Budget.

Optimierung der internen Vernetzung

Die interne Vernetzung Ihrer Website spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Verwaltung Ihres Crawl-Budgets. Sie m├╝ssen daf├╝r sorgen, dass die Roboter leicht von einer Seite zur anderen navigieren k├Ânnen, um m├Âglichst viele Inhalte zu entdecken und zu indexieren. Denken Sie in diesem Zusammenhang an :

    • Ihre Website in einer logischen Baumstruktur organisieren
    • Einbinden relevanter interner Links zwischen Ihren Seiten
    • Ein System von "breadcrumbs" einf├╝hren (Ariadnefaden), um die Navigation zu erleichtern

Verwaltung von Inhalten

Der Inhalt Ihrer Website hat ebenfalls einen starken Einfluss auf Ihr Crawl-Budget. Je mehr Inhalt Ihre Website hat und je besser sie auf die Suchanfragen der Google-Nutzer abgestimmt ist, desto besser kann sie optimiert werden. Um dieses Potenzial zu maximieren , empfiehlt es sich :

    • Aktualisieren Sie den Inhalt Ihrer Website regelm├Ą├čig, um das Interesse von Robotern zu wecken.
    • Erstellen von title-Tags und meta description relevant f├╝r jede Seite
    • Implementieren von strukturierte Daten (schema.org), um Roboter bei ihrer Analyse zu unterst├╝tzen
    • Das komplette semantische Feld rund um Ihr Thema erschlie├čen

Die Verbesserung des Crawl-Budgets messen

Nachdem Sie diese verschiedenen Strategien umgesetzt haben, sollten Sie ihre Wirksamkeit auf Ihr Crawl-Budget messen. Hierf├╝r stehen verschiedene Tools zur Verf├╝gung, darunter die Google Search Console.

Diese von Google bereitgestellte kostenlose Plattform erm├Âglicht es Ihnen, die Entwicklung Ihres Crawl-Budgets zu verfolgen und Schwachstellen zu erkennen, die Sie verbessern k├Ânnen. Anhand der von der Search Console bereitgestellten Daten k├Ânnen Sie unter anderem :

  • Erkundungsfehler beobachten und korrigieren
  • Die Ladezeit von Seiten ├╝berpr├╝fen
  • Analyse von Impressionen, Klicks und durchschnittlicher Position in den Suchergebnissen

Wenn Sie diese Statistiken regelm├Ą├čig beobachten, k├Ânnen Sie Ihre Strategie verfeinern und Ihre Optimierungen anpassen, um Ihr Google-Crawl-Budget zu maximieren.

 
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger f├╝r KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE