Followers im digitalen Marketing und in den sozialen Medien verstehen

durch unsere Digitale Agentur und Social Media Agentur Optimize 360


Die Welt des digitales Marketing und soziale Medien entwickelt sich ständig weiter und umfasst viele spezifische Begriffe, die man kennen muss, um sich in diesem Bereich gut auszukennen.

Einer der häufigsten dieser Begriffe ist "Follower".

In diesem Artikel werden wir gemeinsam die Definition des Begriffs "Follower" im Kontext des digitalen Marketings und der sozialen Medien erforschen.

 

Followers

Was ist ein Follower?

Der Begriff " follower " stammt vom englischen "to follow" ab, was auf Deutsch wörtlich übersetzt "folgen" bedeutet. Ein Follower ist eine Person, die sich dafür entscheidet, einem anderen zu folgen Benutzer, Profil, Seite oder Konto auf einer Social-Media-Plattform.

Als Follower erhalten Sie in der Regel die Beiträge, Aktualisierungen und Informationen, die von der Seite oder dem Profil, der/dem Sie folgen, geteilt werden, direkt in Ihrem Newsfeed. Auf diese Weise bleiben Sie über Neuigkeiten, Werbeaktionen oder Inhalte, die von dieser Seite geteilt werden, auf dem Laufenden.

Funktionsweise von Followern auf verschiedenen Plattformen

Interessanterweise kann die Funktionsweise von Followern auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen leicht variieren.

    • Facebook : Auf Facebook gibt es sowohl "Freunde" als auch "Follower". Freunde sind Personen, mit denen du eine gegenseitige Beziehung hast, während Followers Personen sind, die sich dafür entscheiden, deinem Profil zu folgen, ohne Freunde zu sein. Sie können eine unbegrenzte Anzahl an Followern haben, die Anzahl der Freunde ist jedoch auf 5.000 begrenzt.
    • Twitter : Auf Twitter spricht man hauptsächlich von "Followern", wenn man die Personen meint, die einem Account folgen. Der Begriff "Freunde" wird hier nicht verwendet. Da vor kurzem die Abonnements oder "Follows" hinzugefügt wurden, ist es möglich, einem Nutzer zu folgen, ohne ihm im Gegenzug zu folgen.
    • Instagram : Auf Instagram spricht man wie auf Twitter auch von "Followern". Nutzer können Konten, die sie interessieren, frei folgen und von denselben Konten zurückverfolgt werden. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Freunden und Followern.

Warum sind Follower im digitalen Marketing wichtig?

Follower spielen in der Welt des digitalen Marketings und der sozialen Medien eine entscheidende Rolle, da sie die Zielgruppe von Marketingfachleuten darstellen. Hier sind einige Gründe für die Bedeutung von Followern :

  1. Sichtbarkeit : Je mehr Follower Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Inhalte von einer großen Anzahl von Menschen gesehen und geteilt werden. Dadurch kann der Bekanntheitsgrad einer Marke oder eines Unternehmens gesteigert werden.
  2. Verpflichtung : Followers stellen eine Publikum engagiert, mit denen Sie täglich kommunizieren und interagieren können. Sie werden Ihre Beiträge eher liken, kommentieren und teilen, was die Bindung zwischen dem Unternehmen und seiner Gemeinschaft stärkt.
  3. Glaubwürdigkeit : Eine hohe Anzahl an Followern kann Ihrem Unternehmen eine gewisse Glaubwürdigkeit verleihen. Nutzer sind eher bereit, einer Marke oder Seite zu vertrauen, der viele Menschen folgen.
  4. Verkehr : Wenn Sie Inhalte in den sozialen Medien teilen, bringen Sie Ihre Follower dazu, auf Links zu klicken, die zu Ihrem WebseiteDies führt zu mehr Traffic und verbessert möglicherweise Ihren Suchmaschinenoptimierung natürlich.

Wie kann man die Anzahl der Follower erhöhen?

Um seine Online-Präsenz und seinen Bekanntheitsgrad zu steigern, ist es von entscheidender Bedeutung, die Anzahl seiner Follower zu erhöhen. Hier sind einige Tipps, wie Sie dies erreichen können:

  1. Regelmäßig veröffentlichen : Ein konstanter Informationsfluss zieht neue Follower an und hält das Interesse derer wach, die Ihnen bereits folgen.
  2. Qualitativ hochwertige Inhalte bereitstellen : Interessante, informative oder unterhaltsame Inhalte fördern das Engagement und ermutigen die Nutzer, sich zu abonnieren.
  3. Hashtags verwenden : Mithilfe von Hashtags können Beiträge thematisch geordnet und organisiert werden, sodass sie von interessierten Nutzern leichter gesucht und gefunden werden können.
  4. Mit den Nutzern interagieren : Wenn Sie auf Kommentare und Nachrichten antworten, Beiträge anderer Nutzer liken und teilen, zeigen Sie, dass Sie sich für deren Meinung interessieren. Dies kann die Gewinnung neuer Follower fördern.

Fehler, die Sie vermeiden sollten, um Ihre Followerzahl zu erhöhen

Es ist jedoch wichtig, bestimmte Praktiken zu unterlassen, um seinem Online-Ruf nicht zu schaden und Follower zu verlieren:

  • Follower kaufen : Diese Praxis verstößt nicht nur gegen die Regeln der meisten Plattformen, sondern schadet auch Ihrem Image und Ihrer Glaubwürdigkeit bei Ihrem eigentlichen Publikum.
  • Abonnenten spammen : Das übermäßige Teilen von Werbe- oder Promotionsinhalten ohne jeglichen Mehrwert lenkt die Nutzer ab und kann zu einer massiven Abmeldung führen.
  • Kommentare und Nachrichten vernachlässigen : Ein Mangel an Interaktion und Reaktion auf Nutzeranfragen wirft ein schlechtes Licht auf das Unternehmen und schadet dem Engagement Ihrer Community.

Alles in allem sind Follower das Herzstück des digitalen Marketings und der sozialen Medien, denn sie sind das Zielpublikum der Branchenprofis.

Sie erhöhen die Sichtbarkeit, das Engagement, die Glaubwürdigkeit und den Datenverkehr einer Marke oder eines Unternehmens im Internet.

Um die Anzahl der Follower zu erhöhen, sollte man eine effektive Strategie verfolgen, die auf Regelmäßigkeit, Qualität, Interaktion und dem klugen Einsatz von Hashtags beruht.

blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE