Was ist Google Discover?

Definition Google Discover Optimize 360

Wenn Sie zu den Personen gehören, die in Ihrer Google-App oder Ihrem mobilen Browser empfohlene Inhalte gesehen haben, ist es vielleicht an der Zeit, innezuhalten und sich zu fragen: "Was ist das?".

Definition Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360

Dabei handelt es sich wahrscheinlich um die "automatischen" Nachrichten, die Ihnen von Google als Ergebnis dessen, was Google als Ihre Interessen vermutet, vorgeschlagen werden.

Sie sind Google Discover

Google Discover: Definition

Google Discover ist ein Feed mit personalisierten Inhalten, der auf Mobilgeräten angezeigt wird, wenn Sie nicht nach etwas Bestimmtem suchen.

Sie ist übrigens hauptsächlich auf mobilen Geräten verfügbar und soll demnächst auch in den Desktop-Ergebnissen auftauchen.

Es zeigt Empfehlungen an, die angeblich auf Sie zugeschnitten sind - ein neues Rezept, einen aktuellen Artikel aus Ihrer Lieblingspublikation usw.

Sie können darauf zugreifen, indem Sie die Google-Anwendung oder den mobilen Google-Browser öffnen.

Google Discover zeigt z. B. passende Presseartikel zu Ihren bevorzugten Reisezielen, Musik und Filme, die gerade erschienen sind, Nachrichten, die Sie interessieren, sowie Angebote von Unternehmen, die Sie gerade interessieren könnten.

Dies geschieht auf der Grundlage Ihres bisherigen Surfverhaltens und der Interessen, die Google während Ihres Surfens wahrnimmt.

Auch und erst recht, wenn Sie zusätzlich und ergänzend Sprachsuchen durchführen.

In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um Artikel aus großen Medien und/oder von Websites, die es bereits in den Feed von Google News geschafft haben.

Die Discover-Inhalte werden automatisch aktualisiert, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden.

Discover ist jedoch so konzipiert, dass es alle Arten von nützlichen Inhalten anzeigt, die im Web verfügbar sind, nicht nur kürzlich veröffentlichte Inhalte.

Google News vs. Google Discover: Wo liegen die Unterschiede?

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Google News und Google Discover, außer dass sie wie die Rich SnippetsWenn Sie auf Google Discover klicken, werden Ihnen spontan Neuigkeiten aus Google Discover vorgeschlagen.

Ohne dass Sie etwas gefragt haben.

Bei Google News geben Sie Folgendes ein Google Nachrichten in der Suchmaschine, bevor man eben Zugang zu einem Strom von Informationen und Artikeln hat.

In Google News können Sie die Medien, über die Sie wiederkehrende Informationen erhalten möchten, anpassen und auswählen.

In Google Discover, Die Funktionalität Folgen wird es den Internetnutzern ermöglichen, die Nachrichten eines Webseite in der Registerkarte Für Sie von Discover auf Chrome.

Die Schaltfläche "Folgen" ist eine Funktion, die für angemeldete Nutzer in den USA (auf Englisch), die Chrome Android verwenden, verfügbar ist. Bald also auch in Europa zweifellos.

Wie kann man seine Artikel in Google Discover anzeigen lassen?

Laut Google selbst ist dies seine eigenen Empfehlungen:

"Um die Chancen zu erhöhen, dass deine Inhalte in Discover erscheinen, empfehlen wir dir, die folgenden Richtlinien zu befolgen:

  • Verwenden Sie Seitentitel, die das Wesentliche des Inhalts übersetzen, ohne zu versuchen, die Klickrate zu manipulieren.
  • Fügen Sie Ihrem Inhalt attraktive, qualitativ hochwertige Bilder hinzu, insbesondere große Bilder, die eher zu Besuchen mit Discover führen. Große Bilder müssen mindestens 1.200 Pixel breit sein und über den Parameter max-image-preview:large oder mithilfe des Formats AMP. Vermeiden Sie es, das Logo einer Website als Bild zu verwenden.
  • Vermeiden Sie Taktiken, die das Engagement künstlich erhöhen sollen.

    Achten Sie beispielsweise darauf, dass Sie keine irreführenden oder übertriebenen Informationen in den Vorschauinhalten (Titel, Auszüge, Bilder) liefern, nur um Aufmerksamkeit zu erregen, und stellen Sie sicher, dass Sie keine wesentlichen Details übergehen, die für das Verständnis des Inhalts notwendig sind.

  • Vermeiden Sie Taktiken, die darauf abzielen, möglichst viele Nutzer mit auffälligen, provokativen oder skandalösen Inhalten anzulocken.
  • Verwenden Sie Inhalte, die auf die aktuellen Interessen zugeschnitten sind. Er sollte eine Geschichte erzählen oder einzigartige Informationen liefern.

Um dieNutzererfahrungDas Ziel von Discover ist es, Inhalte zu präsentieren, die für interessenbasierte Feeds wie Artikel und Videos geeignet sind, und Inhalte auszuschließen, die nicht erwünscht sind oder die Leser verwirren könnten. Beispielsweise kann es sein, dass Discover keine Bewerbungen, Petitionen, Formulare, Code-Referenzen oder satirische Inhalte ohne jeglichen Kontext empfiehlt.

8 Best Practices für den Versuch, in Google Discover aufzutauchen

Und hier sind unsere eigenen Empfehlungen unserer SEO-Agentur Optimize 360, wie Sie versuchen können, in Google Discover aufzutauchen.

  1. Wenden Sie die gleiche Technik an wie beim Erscheinen in Google News

  2. Befolgen Sie die obigen Google-Empfehlungen

  3. Sorgen Sie dafür, dass Sie wiederkehrende Inhalte von sehr hoher Qualität produzieren.

  4. Denken Sie an lokale Suchmaschinenoptimierung, um die Fragen zu beantworten, die sich Internetnutzer vor Ort stellen.

  5. Optimieren Sie Ihre Blog- oder Nachrichtenartikel gründlich

  6. Denken Sie an die "Interessen" der Internetnutzer

  7. Verfassen Sie lange und fundierte "journalistische" Artikel

  8. Optimieren Sie Ihre Artikel vor allem für die mobile Suche

Schlussfolgerung zu Google Discover

Wenn Sie versuchen w ollen, Millionen von Nutzern im Newsfeed von Google Discover zu erreichen und die Ergebnisse Ihrer Artikel von Blog auf den Startbildschirm der Telefone Ihrer Internetnutzer zu bringen, befolgen Sie alle oben genannten Empfehlungen.

Sie können versuchen, mithilfe von SEO-Maßnahmen dort aufzutauchen.

Wenn Ihnen das gelingt, werden Sie mit Sicherheit viel und hochwertigen Traffic zurückgewinnen.

Wenn nötig, wenden Sie sich an eine SEO-Agentur als Optimize 360 um Ihnen bei der Verfassen von SEO-Inhalten

blank
Über den Autor

Frédéric POULET ist der Gründer der SEO-Agentur Optimize 360. Nach einer 20-jährigen Karriere in großen Konzernen gründete er Optimize 360, um das Know-how großer Konzerne in den Dienst von KMU zu stellen. Von nun an anerkannter Spezialist für SEO und natürliche Suchmaschinenoptimierung in Frankreich und Europa
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE