Wie viel in SEO investieren?

Der SEO Optimize 360

Wie viel in SEO investieren: Schlüssel zur Bestimmung Ihres Budgets

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

zum Thema : wie man einen SEO-Anbieter auswählt


Eine gute Sichtbarkeit im Internet zu gewährleisten, ist für alle Unternehmen in der modernen Welt von entscheidender Bedeutung geworden. Das Internet stellt ein großartiges Schaufenster dar, das der ganzen Welt einen unbegrenzten und ständigen Zugang bietet.

Dafür ist eine gute natürliche Suchmaschinenoptimierung (SEO) unerlässlich, die es ermöglicht, auf den ersten Seiten der Suchmaschinen zu erscheinen. Dabei stellt sich die Frage: wie viel in SEO investieren ?

In diesem Artikel werden wir Ihnen einige Antworten geben, damit Sie Ihren eigenen SEO-Budget.

internes SEO-Team

SEO-Budget: Grundlegende Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten

Wenn Sie die Höhe Ihrer Ausgaben für Suchmaschinenoptimierung festlegen müssen, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  • Die Größe Ihres Unternehmens und/oder Ihrer Website
  • Ihre Branche und die bestehende Konkurrenz
  • Ihre Geschäftsziele und Wachstumsambitionen
  • das Niveau des Fachwissens, über das Sie derzeit verfügen (intern oder extern)

Achten Sie also darauf, dass Sie diese Kriterien genau analysieren, bevor Sie Ihr SEO-Budget festlegen. Je mehr Sie investieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie schnelle und signifikante Ergebnisse erzielen.

Wo und wie man in SEO investieren sollte: verschiedene Ansätze

Sobald Sie die Grundlagen Ihres Budgets festgelegt haben, ist es wichtig zu wissen, wo und wie Sie Ihre Ausgaben verteilen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in SEO zu investieren:

1. Der interne Einkauf von Fähigkeiten

Sie können sich für die Einstellung eines SEO-Experte in Ihrem Unternehmen, die sich um die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website kümmert. Diese Lösung ermöglicht eine bessere Integration in Ihre Organisation, kann sich aber als kostspielig erweisen, insbesondere wenn Sie diese Person auch in den Besonderheiten Ihres Sektors schulen müssen.

2. Mit einer spezialisierten Agentur zusammenarbeiten

Eine SEO-Agentur Die externe Lösung ist für viele Berufstätige aus zwei Hauptgründen die bevorzugte Lösung:

    1. Erfahrung Diese Agenturen verfügen in der Regel über ein erfahrenes SEO-Team, das über ein breites technisches und strategisches Fachwissen verfügt.
    2. Die Kosten Die Zusammenarbeit mit einer Agentur bietet oft ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die Einstellung eines eigenen Mitarbeiters (Gehalt + Nebenkosten, Lohnnebenkosten). Ausbildung(z. B. Zeit, die für das Management aufgewendet wird...).

3. Entscheiden Sie sich für einmalige Leistungen

Je nach Ihren speziellen Bedürfnissen können Sie sich auch dafür entscheiden, Freelancer oder unabhängige Experten für einmalige Leistungen zu beauftragen. Zum Beispiel für die Erstellung eines SEO-Audit Ihrer Website oder das Verfassen von Artikeln, die für die Suchmaschinenoptimierung optimiert sind. Diese Lösung kann interessant sein, wenn Sie ein begrenztes Budget haben oder verschiedene Leistungen testen möchten, bevor Sie sich langfristig binden.

Wie viel in SEO investieren: Preisbeispiele und praktische Tipps

Um Ihnen eine genauere Vorstellung von den Kosten zu geben, die mit den verschiedenen SEO-LeistungenHier sind einige Preisspannen:

  • SEO-Audit : zwischen 500€ und 3000€ je nach Komplexität des Projekts
  • On-Site-Optimierung (technische Verbesserung der Website): ab 1000€, kann aber bei komplexen Websites bis zu mehreren zehntausend Euro betragen
  • Verfassen von Artikeln SEO-optimiert: Rechnen Sie je nach Qualität und Länge mit etwa 50€ bis 200€ pro Artikel.
  • Erhalt von Backlinks (externe Vernetzung): Tarif variiert je nach Qualität und Quantität der gekauften Links, ab 10€ pro Link für die billigsten.

Dennoch sind diese Zahlen nur Richtwerte und können je nach Situation und gewähltem Anbieter variieren. Es ist daher wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Angebote zu vergleichen und ein Pflichtenheft genau für jede gesuchte Leistung.

Ihr SEO-Budget priorisieren und anpassen

Ein letzter Tipp, um gut in SEO zu investieren: Denken Sie daran, dass SEO ein langwieriger Prozess ist und dass es besser ist, auf Qualität zu achten, als sein Budget auf mehrere gleichzeitige Maßnahmen zu verteilen.

Priorisieren Sie Ihre Bedürfnisse entsprechend Ihren Geschäftszielen und planen Sie ein skalierbares Budget ein, das je nach den erzielten Ergebnissen angepasst werden kann.

Zögern Sie nicht, verschiedene Leistungen zu testen und die Auswirkungen jeder einzelnen auf Ihre Suchmaschinenoptimierung zu messen, bevor Sie sich für eine umfassendere Strategie entscheiden.

blank
Über den Autor

Frédéric POULET ist der Gründer der SEO-Agentur Optimize 360. Nach einer 20-jährigen Karriere in großen Konzernen gründete er Optimize 360, um das Know-how großer Konzerne in den Dienst von KMU zu stellen.
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE