Wie messe ich meine SEO-Ergebnisse?

Der SEO Optimize 360

Wie können Sie Ihre SEO-Ergebnisse effektiv messen?

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

Wie messe ich meine SEO-Ergebnisse?


Die natürliche Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) ist eine wichtige Technik zur Verbesserung der Sichtbarkeit und Positionierung Ihrer Webseite auf Suchmaschinen.

Um Ihre SEO-Strategie bestmöglich zu optimieren, ist es entscheidend, den Fortschritt durch eine regelmäßige Analyse der SEO-Ergebnisse zu verfolgen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die wichtigsten Leistungsindikatoren und Tools, mit denen Sie die Effektivität Ihrer natürlichen Suchmaschinenoptimierung messen können.

Wie ich meine SEO-Ergebnisse messen kann

Organischen Traffic analysieren

Zu Beginn wird der organischer Verkehr ist ein guter Indikator für die Effektivität Ihrer SEO-Arbeit. Organischer Traffic steht für Besucher, die über die Suchergebnisse von Google oder anderen Suchmaschinen auf Ihre Website gelangen, ohne über bezahlte Werbung zu gehen. Je mehr organischen Traffic Sie generieren, desto mehr werden Ihre SEO-Bemühungen belohnt.

Die Quellen des Datenverkehrs

Um den Fortschritt Ihrer SEO genau zu analysieren, ist es wichtig, mehrere Verkehrsquellen zu berücksichtigen:

    • Direkt : Direkte Besuche entsprechen den Internetnutzern, die die URL Ihrer Website in die Adressleiste eingeben.
    • Referral Traffic: Dies ist der Traffic, der durch Links auf anderen Websites, die auf Ihre Website verweisen, generiert wird.
    • Soziales : Diese Besuche kommen von sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook, Twitter oder LinkedIn.

Tools zur Messung des organischen Traffics

Um die Entwicklung des Datenverkehrs auf Ihrer Website zu verfolgen, können Sie verschiedene kostenlose und kostenpflichtige Tools verwenden. Zu den beliebtesten gehören :

    • Google Analytics : Dieses Tool liefert detaillierte Statistiken über die Anzahl der Besucher, die aufgerufenen Seiten, die durchschnittliche Sitzungsdauer und andere relevante Informationen, mit denen Sie die Wirksamkeit Ihrer SEO-Strategie messen können.
    • SEMRush Diese Plattform bietet auch die Möglichkeit, den Verkehr auf Ihrer Website zu analysieren, einschließlich eines Tools zur Positionierung der Schlüsselwörter in den SERP.
    • Moz : Moz bietet umfassende Lösungen für die Analyse Ihrer natürlichen Suchmaschinenoptimierung, die auch Leistungsindikatoren wie organischen Traffic, Absprungrate und Verweildauer auf der Website umfassen.

Die Positionierung von Schlüsselwörtern verfolgen

Die Positionierung von Schlüsselwörtern ist ein Schlüsselelement zur Beurteilung der Effektivität Ihrer Suchmaschinenoptimierung. Je höher Ihre Schlüsselwörter auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERPs) positioniert sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Internetnutzer Ihre Website besuchen.

Die Bedeutung von relevanten Schlüsselwörtern

Um die relevantesten Schlüsselwörter auszuwählen, müssen Sie mehrere Kriterien berücksichtigen:

    • Konkurrenz : Bevorzugen Sie weniger umkämpfte Schlüsselwörter, um Ihre Chancen zu maximieren, auf der ersten Seite der Suchergebnisse zu erscheinen.
    • Die Suchvolumen : Entscheiden Sie sich für Schlüsselwörter, die eine ausreichende Anzahl an monatlichen Suchanfragen generieren, um möglichst viele Besucher auf Ihre Website zu locken.
    • Die Absicht der Nutzer : Stellen Sie sicher, dass die gewählten Schlüsselwörter den Erwartungen und Bedürfnissen Ihres Zielpublikums entsprechen.

Tools, um die Positionierung von Schlüsselwörtern zu verfolgen

Es gibt mehrere Lösungen, um zu überwachen, wie sich die Position Ihrer Schlüsselwörter in den SERPs verändert:

    • Google Search Console : Mit diesem von Google bereitgestellten kostenlosen Tool können Sie die Positionierung Ihrer Schlüsselwörter verfolgen und erhalten Empfehlungen zur Verbesserung Ihrer natürlichen Suchmaschinenoptimierung.
    • SEMRush : Zusätzlich zu seinem Analysetool für den organischen Traffic bietet SEMRush auch eine detaillierte Überwachung des Rankings Ihrer Schlüsselwörter.
    • Ahrefs : Diese Plattform bietet eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Schlüsselwörtern, einschließlich der Überwachung der Positionierung, der Analyse der Konkurrenz und der Suche nach neuen Möglichkeiten.

Bewerten Sie die Sichtbarkeit in den SERPs

Die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchergebnissen ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihrer SEO-Strategie. Je sichtbarer Sie sind, desto mehr steigt Ihr Publikum und Ihr organischer Traffic.

Die Klickrate (CTR)

Die Klickrate entspricht der Anzahl der Klicks, die auf einen Link erhalten werden, im Verhältnis zur Anzahl der Impressionen (Anzeigen) dieses Links. Ein CTR hoch zeigt an, dass Ihr Inhalt für die Nutzer attraktiv und relevant ist und ihre Erwartungen erfüllt. Um die CTR zu berechnen, verwenden Sie die folgende Formel:

CTR = (Anzahl der Klicks / Anzahl der Impressionen) x 100

Tools zur Analyse der Sichtbarkeit in den SERPs

Um die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Ergebnisseiten von Suchmaschinen zu messen, gibt es mehrere Lösungen:

    • Google Search Console : Dieses Tool bietet Berichte über die Leistung Ihrer Seiten in den Google-Suchergebnissen, einschließlich der CTR und der Impressionen.
    • Sistrix Diese SEO-Analyseplattform liefert Informationen über die Sichtbarkeit Ihrer Website in den SERPs, einschließlich eines Sichtbarkeitsindex, der die Leistung Ihrer Website widerspiegelt. Schlüsselwörter und Ihrer Seiten in den Suchergebnissen.
    • Advanced Web Ranking (AWR) AWR ermöglicht es Ihnen, Ihre Sichtbarkeit in den SERPs bei verschiedenen Suchmaschinen und für verschiedene geografische Lokalisierungen zu verfolgen, indem Sie die Positionierung Ihrer Schlüsselwörter täglich verfolgen.

Die Absprungrate analysieren

Die Bounce Rate ist der Prozentsatz der Besucher, die Ihre Website verlassen, nachdem sie sich nur eine Seite angesehen haben. Eine hohe Absprungrate kann darauf hindeuten, dass Ihr Inhalt für die Nutzer nicht relevant ist oder dass sie nicht schnell finden, was sie suchen.

Faktoren, die die Bounce Rate beeinflussen

Es gibt mehrere Faktoren, die zu einer hohen Absprungrate beitragen können:

    • Die Qualität des Inhalts : Uninteressante oder schlecht strukturierte Inhalte können dazu führen, dass die Nutzer Ihre Website schnell wieder verlassen.
    • Die Ergonomie der Seite : Eine schwierige Navigation oder ein unattraktives Design können Internetnutzer abschrecken und dazu führen, dass sie auf andere Websites abspringen.
    • Die Ladezeit der Seiten : Seiten, die zu langsam geladen werden, schaden derNutzererfahrung und den Rückprall fördern.

Tools zur Messung der Absprungrate

Um die Absprungrate auf Ihrer Website zu verfolgen, stehen Ihnen verschiedene Tools zur Verfügung :

    • Google Analytics : Diese Plattform bietet eine detaillierte Verfolgung der Absprungrate für jede Seite Ihrer Website sowie Empfehlungen zur Verbesserung der Nutzererfahrung.
    • Hotjar : Dieses Tool bietet eine qualitative Analyse des Besucherverhaltens auf Ihrer Website mithilfe von Heatmaps, Sitzungsaufzeichnungen und Zufriedenheitsumfragen.
    • Crazy Egg : Crazy Egg ist ein weiteres Tool zur Analyse der Nutzererfahrung, mit dem die Absprungrate gemessen werden kann, einschließlich der Funktionen Heatmaps und Scroll Maps.

Die Messung von SEO-Ergebnissen ist entscheidend, um die Leistung Ihrer SEO-Strategie zu bewerten und Ihre Maßnahmen entsprechend anzupassen.

Durch die Kombination verschiedener Indikatoren wie organischer Traffic, Keyword-Positionierung, Sichtbarkeit in den SERPs und Bounce-Rate können Sie sich ein umfassendes und genaues Bild von Ihrer SEO-Entwicklung machen.

blank
Über den Autor

Frédéric POULET ist der Gründer der SEO-Agentur Optimize 360. Nach einer 20-jährigen Karriere in großen Konzernen gründete er Optimize 360, um das Know-how großer Konzerne in den Dienst von KMU zu stellen.
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE