Wie geht man mit Sprachen in der internationalen SEO um?

Der SEO Optimize 360

Wie kann man in der internationalen SEO effektiv mit Sprachen umgehen?

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

zum Thema SEO auf internationaler Ebene betreiben


In einer zunehmend vernetzten Welt ist die Verwaltung von Sprachen in Internationales SEO wird entscheidend, um eine effektive Online-Präsenz zu gewährleisten und ein globales Publikum zu erreichen.

Wie kann man diesen entscheidenden Aspekt der Suchmaschinenoptimierung in mehreren Sprachen und auf verschiedenen Märkten erfolgreich durchführen? In diesem Artikel finden Sie praktische Tipps, wie Sie Ihre Bemühungen im Bereich der internationalen Suchmaschinenoptimierung optimieren können.

Sprachen verwalten

Seitenstruktur: Wählen Sie für jede Sprache zwischen Unterordner, Subdomain oder Domain.

Eine der grundlegenden Entscheidungen, wenn es darum geht, mehrere Sprachen in SEO zu verwalten, ist die Gesamtstruktur der Website. Es gibt drei Hauptoptionen, um mehrsprachige Inhalte zu organisieren:

  • Unterordner : example.com/de/ für die deutsche Version
  • Unterbereiche : de.example.com für die deutsche Version
  • Getrennte Bereiche : example.fr für die deutsche Version

Jede dieser Optionen hat ihre Vor- und Nachteile hinsichtlich der Kosten, der Einfachheit der Einrichtung und der Auswirkungen auf die Platzierung der Websites in den Suchmaschinen. Die von Google empfohlene Methode ist jedoch die Verwendung von Unterordnern mit einer zentralen Autorität auf Domain-Ebene.

URL-Verwaltung: Klarheit und Konsistenz sind entscheidend

Die Verwaltung von URLs ist ein weiterer wichtiger Aspekt, um die Online-Präsenz einer mehrsprachigen Website zu optimieren. Hier sind einige bewährte Praktiken, die Sie befolgen sollten:

  1. Verwenden Sie für jede Sprache lesbare und verständliche URLs mit relevanten Schlüsselwörtern in der Zielsprache.
  2. Eine einheitliche Struktur der URLs haben, um die Verfolgung der Indexierung durch die Erkundungsroboter und die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern.
  3. Vermeiden Sie URL-Parameter zur Verwaltung von Sprachen: Bevorzugen Sie die oben genannten Unterordner oder Subdomains.

Beispiel für einen guten Umgang mit mehrsprachigen URLs

  • Deutsche Version: beispiel.com/de/produits-electroniques/teléphones-mobiles/
  • Englische Version: example.com/en/electronics/mobile-phones/

Strategischer Plan: Festlegung sprachlicher und geografischer Prioritäten

Bei jeder internationalen SEO-Maßnahme ist es entscheidend, einen Aktionsplan zu erstellen, der die Vielzahl von Märkten begehrten Sprachen und ihre relative Bedeutung. Diese Überlegungen ermöglichen es, die gewünschte geografische Abdeckung für jede Sprache festzulegen und die eigenen Ressourcen (Zeit, Budget, Teams) zu optimieren.

  • Identifizieren Sie die Länder / Regionen, in die Ihr Unternehmen expandieren möchte :
    • Wo soll ich anfangen? Welche Märkte haben Priorität in Bezug auf potenzielle Einnahmen, Konkurrenz oder noch ungenutzte Möglichkeiten?
  • Wählen Sie die zu unterstützenden Sprachen entsprechend dieser Prioritäten und der lokalen Nachfrage aus :
    • Spanisch, Chinesisch, Arabisch... Jede hinzugefügte Sprache kann Auswirkungen auf die technische und logistische Komplexität sowie auf die Kosten haben. Eine gut durchdachte Strategie ist daher unerlässlich.

hreflang-Tag: ein Schlüsselschritt für erfolgreiches internationales SEO

Die Markierung hreflang ist eines der wichtigsten Elemente, die Sie kennen sollten, um Ihre mehrsprachige Suchmaschinenoptimierung zu optimieren. Sie ermöglicht es, den Suchmaschinen die verschiedenen Sprachversionen einer Seite anzuzeigen. Auch wenn ihre Implementierung auf den ersten Blick kompliziert erscheinen mag, ist sie der Grundstein für den Erfolg in der internationalen SEO.

  1. Schließen Sie die Hreflang-Tag in der Kopfzeile HTML jeder Seite mit dem ISO 639-1-Code für jede dargestellte Sprache (z. B. "fr" für französisch).
  2. Verwenden Sie ein Online-Tool oder einen Plugin CMS um automatisch die passenden hreflang-Tags zu generieren.
  3. Achten Sie auf häufige Fehler: vertauschte Sprach-/Ländercodes, gebrochene Links, schlechte Indexierung...

Inhalte und Schlüsselwörter, die auf die jeweilige Sprache und den jeweiligen Markt zugeschnitten sind

Sobald Sie die Struktur der Website und die hreflang-Tags festgelegt haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihre Inhalte und Schlüsselwörter für jede Sprache anzupassen. Die Suche nach relevante SchlüsselwörterDie Erstellung von Webseiten, die auf den lokalen Markt und die Anforderungen der Suchmaschinen zugeschnitten sind, ist ein grundlegendes Element der internationalen SEO.

  • Professionelle Übersetzer oder Linguisten beauftragen, um präzise und qualitativ hochwertige Inhalte in jeder Zielsprache zu produzieren.
  • Tonfall, Register und kulturelle Ausdrucksformen so anpassen, dass sie den Erwartungen der lokalen Nutzer entsprechen.
  • Optimieren Sie Meta-Descriptions, Titel und andere On-Page-Elemente nach den besten SEO-Praktiken für jede Sprache.

Leistungsüberwachung und kontinuierliche Optimierung

Um die Wirksamkeit Ihrer internationalen Optimierungsstrategie zu messen, sollten Sie Tracking- und Analysetools verwenden, die auf die verschiedenen Märkte und Sprachen zugeschnitten sind (Google Analytics, Search Console...).

  1. Ermitteln Sie Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten auf jeder Ihrer mehrsprachigen Websites.
  2. Passen Sie Ihre Marketingkampagnen, Inhalte und Backlinks für jede Sprache auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse.
  3. Halten Sie eine Wettbewerbsbeobachtung um Marktentwicklungen vorwegzunehmen und gegenüber der Konkurrenz wettbewerbsfähig zu bleiben.

Im internationalen SEO-Bereich sind das Beherrschen der verschiedenen Facetten der Suchmaschinenoptimierung und die Anpassung der Vorgehensweise an die Besonderheiten jeder Sprache und jedes Marktes von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, erhöhen Sie Ihre Chancen, erfolgreich international zu expandieren und ein immer größeres Publikum zu erreichen.

blank
Über den Autor

Frédéric POULET ist der Gründer der SEO-Agentur Optimize 360. Nach einer 20-jährigen Karriere in großen Konzernen gründete er Optimize 360, um das Know-how großer Konzerne in den Dienst von KMU zu stellen.
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE