Der SEO Optimize 360

Ist SEO teuer? Analyse der Kosten

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

zum Thema : Preis einer SEO-Leistung


In der Welt des digitalen Marketings ist es nicht überraschend, von SEO (Search Engine Optimization).

Dieser Begriff bezeichnet die Gesamtheit der Techniken und Strategien, die eingesetzt werden, um die Sichtbarkeit eines Webseite in Suchmaschinen wie Google.

Aber diese Frage stellt sich oft: Ist SEO wirklich teuer? Um diese Frage zu beantworten, analysieren wir gemeinsam die verschiedenen Aspekte, die die Kosten der Suchmaschinenoptimierung beeinflussen.

Ist SEO teuer

Faktoren, die die Kosten für SEO beeinflussen

Bei der Entscheidung, ob SEO teuer ist oder nicht, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zu den wichtigsten Faktoren gehören :

  • Konkurrenz : Je wettbewerbsfähiger Ihre Branche ist, desto mehr müssen Sie investieren, um sich von der Masse abzuheben;
  • Die Größe Ihrer Website : Eine Website mit mehreren tausend Seiten wird mehr Arbeit erfordern als eine bescheidenere Website;
  • Der aktuelle Status Ihrer Website : Wenn Ihre Website bereits für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) optimiert wurde, sind die Kosten geringer;
  • Ihre Ziele : die erste Position auf einem Stichwort sehr begehrt ist, wird eine beträchtliche Investition erfordern.

Die verschiedenen Leistungen im Zusammenhang mit SEO

SEO umfasst verschiedene Leistungen, die sich jeweils auf die Gesamtkosten auswirken :

  • SEO-Audit : Diese Vorgehensweise ermöglicht es, die Stärken und Schwächen Ihrer Website in Bezug auf die natürliche Suchmaschinenoptimierung zu ermitteln;
  • technische Referenzierung : Er umfasst die Optimierung der Struktur der Website, die Ladegeschwindigkeit der Seiten usw., um ihre Indexierung zu verbessern;
  • Erstellung von optimierter Inhalt : Um Besucher anzuziehen und sie dazu zu bringen, auf Ihrer Website zu bleiben, ist es wichtig, interessante Inhalte anzubieten, die auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind. Publikum;
  • Strategie von Netlinking (oder Backlinks) : Hier geht es darum, Links zwischen Ihrer Seite und anderen relevanten Seiten in Ihrem Bereich herzustellen, was beweist, dass Ihre Seite eine gewisse Autorität besitzt;
  • Überwachung und Berichterstattung : Um die Wirksamkeit Ihrer SEO-Strategie zu messen, ist es unerlässlich, die Ergebnisse zu verfolgen und Ihren Ansatz gegebenenfalls anzupassen.

Der Einsatz eines SEO-Profis: Was kostet das?

Wenn Sie sich an einen SEO-Experten wenden, bietet dieser Ihnen in der Regel mehrere Pakete an, die von Ihren Zielen und Ihrem Budget abhängen. Im Folgenden finden Sie eine Schätzung der Preise, die von SEO-Profis verlangt werden:

  • für eine SEO-PrüfungJe nach Größe Ihrer Website und der Komplexität der Diagnose müssen Sie mit Kosten zwischen 500 € und 2500 € rechnen;
  • die technische Referenzierung kann zwischen 1000 € und 5000 € kosten, je nachdem, wie umfangreich die Arbeiten an Ihrer Website sind;
  • die Erstellung von optimierten Inhalten wird nach Stundensätzen oder pro Seite abgerechnet, wobei die Preise zwischen 50 € und 200 € pro Artikel liegen;
  • die Netlinking-StrategieDie Preise variieren je nach Anzahl der Links und liegen zwischen 50 € und 300 € pro Link. backlink;
  • die Überwachung und Berichterstattung werden in der Regel als Teil eines monatlichen Pakets angeboten, dessen Preise von 200 € bis über 1000 € reichen.

Vor- und Nachteile abwägen

Einige werden sagen, dass SEO teuer ist, andere sehen darin eine vorteilhafte Investition. Es stimmt, dass einige Schritte wie die Erstellung von optimierten Inhalten einige Zeit in Anspruch nehmen. Zeit und erfordern eine gewisse Expertise. Wenn Sie diese Fähigkeit jedoch beherrschen, können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website deutlich verbessern und so Ihren Umsatz steigern.

Eigene SEO VS Outsourcing: Welches Budget?

Einerseits ist es denkbar, SEO intern zu verwalten. Diese Methode ermöglicht Ihnen eine stärkere Kontrolle über Ihre Strategie, setzt aber auch voraus, dass Sie über die nötigen Fähigkeiten verfügen und einen Teil Ihrer Zeit für diese Aktivität aufwenden.

Andererseits kann die Entscheidung, SEO an einen professionellen Anbieter auszulagern, zwar höhere Kosten verursachen, aber Sie profitieren von dessen Fachwissen und haben mehr Zeit, um sich auf andere Aspekte Ihres Unternehmens zu konzentrieren. Darüber hinaus bieten einige Anbieter skalierbare Lösungen an, um sich an Ihre Bedürfnisse und finanziellen Ressourcen anzupassen.

Eine Lösung für jedes Budget?

Auch wenn einige Profis attraktive Preise anbieten, sollte man sich vor Augen halten, dass Qualität in der Regel ihren Preis hat. Ein zu billiger Service könnte eine minderwertige Leistung oder eine Strategie "auf dem Seifenbrett" bedeuten, d. h. eine Strategie, die auf Techniken basiert, die von Google nicht empfohlen werden.

Die richtige Wahl für die eigene Situation treffen

Letztendlich können nur Sie die Frage "Ist SEO teuer?" beantworten.

Alles hängt von Ihrem Kontext, Ihren Zielen und Ihren Ressourcen ab. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse richtig einschätzen, sich über die auf dem Markt üblichen Preise informieren und den Anbieter oder die Methode auswählen, die am besten zu Ihnen passt.

blank
Über den Autor

Frédéric POULET ist der Gründer der SEO-Agentur Optimize 360. Nach einer 20-jährigen Karriere in großen Konzernen gründete er Optimize 360, um das Know-how großer Konzerne in den Dienst von KMU zu stellen.
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE