Welches CMS sollte man wählen, um seine Website international zu pushen?

Der SEO Optimize 360

Das ideale CMS zur Optimierung der internationalen Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website

Durch unsere SEO-Agentur Optimize 360 

zum Thema SEO auf internationaler Ebene betreiben


Die Wahl eines Content-Management-Systems (CMS) ist entscheidend für die effektive Erstellung und Verwaltung eines Webseite.

Da Seitenbesitzer ihre Online-Präsenz international ausbauen wollen, müssen sie bei der Auswahl eines für ihre Bedürfnisse geeigneten CMS mehrere Faktoren berücksichtigen.

In diesem Leitfaden erkunden wir die wichtigsten Merkmale, auf die man bei einem CMS achten sollte, um mit der internationalen Suchmaschinenoptimierung erfolgreich zu sein.

meine Seite neu gestalten

Schlüsselkriterien, die bei der Auswahl eines CMS für internationale Sichtbarkeit zu berücksichtigen sind

Mehrsprachige Optionen und Sprachunterstützung

Eines der ersten Dinge, die Sie prüfen sollten, wenn Sie ein CMS für den internationalen Einsatz bewerten, ist die Leichtigkeit, mit der es die Erstellung und Verwaltung mehrsprachiger Inhalte ermöglicht. Ein gutes CMS sollte es Ihnen ermöglichen, Ihre Seiten und Artikel einfach und schnell zu übersetzen von Blog ohne dass Sie fortgeschrittene Programmierkenntnisse benötigen. Achten Sie außerdem darauf, dass das CMS verschiedene Sprachen unterstützt, um die regelmäßige Einbindung mehrsprachiger Mitwirkender zu erleichtern.

System zur Verwaltung von Domains und URLs

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den es zu beachten gilt, ist, wie das CMS mit Domainnamen und URL für jede Sprachversion Ihrer Website. Die besten CMS bieten Ihnen die Möglichkeit, für jede Sprache separate Domains oder Subdomains einzurichtensowie die Möglichkeit, die URLs für die natürliche Suchmaschinenoptimierung anzupassen. Dies ist entscheidend, um in verschiedenen Ländern eine maximale Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu gewährleisten.

Kompatibilität mit internationalen SEO-Standards

Damit Ihre Website international erfolgreich ist, muss sie auch nach den besten Praktiken der natürlichen Suchmaschinenoptimierung (SEO) optimiert sein. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr CMS unterstützt Schlüsselelemente wie Meta-TagsDie Tags hreflang und mehrsprachige SitemapsDiese sind wichtige Instrumente zur Verbesserung der weltweiten Online-Präsenz Ihrer Website.

Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten

Es ist auch wichtig, ein CMS zu wählen, das flexible und anpassbare Funktionen bietet, um den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Website gerecht zu werden. Seitenbesitzer sollten nach Werkzeuge, die eine einfache Integration mit Drittplattformen ermöglichenSie können ihre Website für einen globalen Markt optimieren, indem sie beispielsweise internationale Zahlungslösungen oder maschinelle Übersetzungsdienste anbieten.

Die besten CMS, um Ihre internationale Suchmaschinenoptimierung zu steigern

Es gibt viele CMS auf dem Markt, die jeweils Vor- und Nachteile in Bezug auf die natürliche Suchmaschinenoptimierung und die internationalen Fähigkeiten bieten. Hier sind einige der wichtigsten Akteure :

  1. WordPress : weithin beliebt und mit einer Benutzeroberfläche benutzerfreundlich: WordPress unterstützt mehrsprachige Plugins wie WPML oder Polylang, sodass Sie Ihre Inhalte mühelos übersetzen können. Allerdings müssen Sie eventuell etwas Hand anlegen, um Domains und hreflang-Tags richtig einzurichten.

  2. Joomla : Ein weiteres weit verbreitetes CMS ist Joomla, das integrierte mehrsprachige Optionen bietet, die die Verwaltung internationaler Websites erleichtern. Einige SEO-Elemente, die für lokale Märkte spezifisch sind, können jedoch die Verwendung zusätzlicher Plug-ins erfordern.

  3. Drupal Drupal: Dieses Open-Source-CMS ist berühmt für seine Leistungsfähigkeit und Flexibilität, wodurch es sich ideal für komplexe und personalisierte Projekte eignet. Drupal bietet eine hervorragende Unterstützung für mehrsprachige Inhalte, aber seine höhere Lernkurve kann es für Anfänger weniger attraktiv machen.

Finden Sie das richtige Gleichgewicht zwischen technischen Anforderungen und den spezifischen Bedürfnissen Ihres Projekts.

Die Wahl eines CMS sollte auf einem Kompromiss zwischen den allgemeinen funktionalen Anforderungen Ihrer Website und den wichtigsten technischen Anforderungen im Zusammenhang mit der internationalen Suchmaschinenoptimierung beruhen.

Um die beste Entscheidung zu treffen, ist eine gründliche Analyse der Funktionen, die jedes Content-Management-System bietet, unerlässlich, wobei Faktoren wie Ihr Budget, Ihre Programmierkenntnisse und den Umfang der Unterstützung, die von der Community und den Entwicklern angeboten wird..

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Wahl eines geeigneten CMS entscheidend für den Erfolg bei der internationalen Verlinkung Ihrer Website ist.

Wenn Sie die vielen oben dargestellten Kriterien und Merkmale berücksichtigen, sind Sie besser vorbereitet, um eine fundierte Wahl zu treffen, die genau den Anforderungen Ihres Online-Business entspricht.

blank
Über den Autor

Frédéric POULET ist der Gründer der SEO-Agentur Optimize 360. Nach einer 20-jährigen Karriere in großen Konzernen gründete er Optimize 360, um das Know-how großer Konzerne in den Dienst von KMU zu stellen.
blank Digitaler Leistungsbeschleuniger für KMUs

KontaktTreffpunkt

de_DEDE